Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Alles drehte sich um die Knolle

HERBERN Am Samstag drehte sich in Herbern wieder alles um die leckere Knolle: Kartoffelsamstag war angesagt.

von Von Heinz Rogge

, 28.10.2007
Alles drehte sich um die Knolle

Auf der Hüpfburg hatten die KInder beim Kartoffelsamstag ihren Spaß.

Wie der Vorsitzende von „Herbern Parat“ Hubert Streyl frohgelaunt sagte, sei es eine Freude ein solches Fest mit den Bürgern zu feiern. Viele der Besucher kamen aus den benachbarten Gemeinden zum Kartoffelsamstag, sogar aus Münster und Hamm und auch aus Werne trotz Sim-Jü.  Mehr als 40   Herberner Firmen, die ihre Angebote zeigten, und auch etliche Vereine aus Herbern beteiligten sich an diesem Kartoffelsamstag, der um 11 Uhr vom Spielmannzug der Kolpingsfamilie musikalisch eröffnet wurde. Da viele Mittagsgerichte, darunter die meisten natürlich in Zeichen der Kartoffel, angeboten wurden, blieb zu Hause die Küche kalt.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden