Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bürgerschützen legten Programm fest

Schützenfest

HERBERN Das Fest kann beginnen. Die Weichen für das Bürgerschützenfest, das vom 11. Juni bis 14. Juni gefeiert wird, sind gestellt. In einer Arbeitssitzung legte der Vorstand am Wochenende das Programm fest. Und es hat viel zu bieten.

25.04.2010
Bürgerschützen legten Programm fest

Sonntagskönigin Hilde Kilian und König Walter Hölscher, deren Tage ihrer herrlichen Regentschaft gezählt sind.

In einer Arbeitssitzung des Gesamtvorstandes, die in der Gaststätte „Zur alten Mühle“ am Freitagabend stattfand, wurde die einzelnen Punkte genau festgelegt. Nach einigen Jahren findet am Schützenfestsonntag wieder eine Prozession mit  Messe auf dem Schlosshof zu Westerwinkel statt.  In der Woche vor dem Schützenfest werden die Straßen des Dorfes vom Vorstand und der Avantgarde wieder mit den blau-weißen Fahnengirlanden geschmückt.

  • Am Freitag, 11. Juni, wird der Graf-Ferdinand-von Merveldt-Schützenplatz festlich hergerichtet.  Die Fahnen wehen entlang des Weges zum Schützenplatz.. Um 19 Uhr beginnenzum Auftakt des Festes für die gesamte Bevölkerung von Herbern das traditionelle Eieressen und die Proklamation des neuen Runkelkönigs auf dem Schützenplatz.
  • Das Bürgerschützenfest wird am Samstag, 12. Juni, offiziell mit dem Einschießen mit der Kanone Henni offiziell eröffnet. Um 17 Uhr ist Antreten am Festzelt, das auf dem Amtsplatz aufgebaut ist. Danach ist Abholen des Königspaares Walter Hölscher und Hilde Kilian am Königshaus. UM 18.30 Uhr ist der Empfng der Gastvereine und Königspaare am Festzelt. Um 19 Uhr beginnt der Große Zapfenstreich auf dem Kirchplatz mit dem Kolping-Spielmannszug und der Blaskapelle Schwartländer. Um 20 Uhr beginnt der festliche Königsball, musikalisch begleitet von der Showband „MOTION“.
  •  Eine Änderung tritt Sonntag, 13. Juni, wegen der am gleichen Tag stattfindenden Prozession ein. 8.45 Uhr ist Antreten in Uniform auf dem Kirchplatz St. Benedikt und Teilnahme an der Prozession. Danach findet gegen 11.30 Uhr im Festzelt der Frühschoppen mit anschließenden Mittagsbüfett statt.  Um 14.30 Uhr ist Antreten am Festzelt, Empfang der Königspaare, Abmarsch durch das Dorf, Kranzniederlegung am Mahnmal, musikalisch begleitet von der Blaskapelle Schwartländer, und den Spielmannzügen Horst-Wessel und der Kolpingfamilie Herbern. Um 15.30 Uhr beginnt das Königsschießen auf dem Schützenplatz. Gegen 17 Uhr wird die Proklamation des neuen Sonntagskönigs/Königin erwartet. Gegen 18 Uhr ist Abmarsch mit dem Sonntagskönigspaar zum Festzelt mit gemütlichem Ausklang.
  • Am Montag beginnt das Fest um 7 Uhr mit dem großen Wecken durch den Spielmannzug der Kolpingfamilie und der Avantgarde. Um 10 Uhr ist Antreten am Festzelt, Abholen des Königspaares Walter und Hilde und anschließend Abmarsch zum Schützenplatz. Hier werden um 11 Uhr Ehrungen vorgenommen. Anschließend beginnt das Königsschießen.  Die Proklamation des neuen Schützenkönigs wird gegen 14 Uhr erwartet. Um 16.30 Uhr ist Abmarsch durch das Dorf zum Festzelt. Um 17 Uhr findet der Abschlussball mit dem „Herberner Musik Service“ statt. Hierzu ist die ganze Bevölkerung eingeladen.