Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Der Quälgeist im Ohr

HERBERN Plötzlich ist es da: ein Pfeifen oder Klingeln in den Ohren. Meistens ist es nach kurzer Zeit vorbei und alles ist wieder in Ordnung. Was aber, wenn das Geräusch bleibt?

von Von Nicole Klein-Weiland

, 25.10.2007
Der Quälgeist im Ohr

Heinz-Theo Gremme beantwortete ´viele Fragen der Besucher.

Gut eine Millionen Deutsche leiden unter starken Ohrgeräuschen, die als "Tinnitus" bezeichnet werden. Darunter versteht man einseitig oder beidseitig auftretende Töne, Pfeifen oder ein Klopfen, das nur der Betroffene hören kann, das aber für seine Umwelt nicht wahrnehmbar ist.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden