Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Diplom für erfolgreiche Babysitter

Kursus

Der erste Babysitterkurs liegt hinter dem neuen Ausbilderduo Britta Arntzen und Jolanta Sikora. Das Debüt war höchst erfolgreich, gleich zwei Gruppen wurden aufgrund der großen Nachfrage ausgebildet.

ASCHEBERG

von Von Tina Nitsche

, 02.11.2011
Diplom für erfolgreiche Babysitter

Britta Arntzen (4.v.l.) und Jolanta Sikorra (3.v.r. stehend) trafen sich kürzlich noch einmal zu einer Nachbesprechung mit ihren ersten Babyführerschein-Absolventen. Nun steht der zweite Kurs an.

„Und jeder Teilenehmer war mehr als engagiert bei der Sache“, freute sich Sikora bei dem kürzlich stattgefundenen Nachtreffen. Fast alle haben eine Familie gefunden, wo sie das Gelernte nun umsetzen, indem sie aktiv als Babysitter unterwegs sind. „Es gibt nur noch wenige Teilnehmer, darunter auch unser einziger männlicher Absolvent, Felix, die als Babysitter noch Kapazitäten frei haben“, rührt Arntzen für ihre Schützlinge auf diesem Wege noch einmal die Werbetrommel.

Die Sozialpädagogin selbst steckt gemeinsam mit Jolanta Sikora unterdessen schon in den Vorbereitungen für den neuen Kurs, der am 8. November, beginnt. Jeweils dienstags von 16 bis 17.30 Uhr können interessierte Jugendliche alles Wissenswerte für die Aufgaben eines Babysitters erlernen und bei Erfolg das Diplom als Babysitter erwerben. Die Palette reicht von der Pflege und Entwicklung des Kindes bis hin zu den Rechten und Pflichten eines Babysitters. Der neue Kurs findet im Ascheberger Pfarrheim St. Lambertus statt und wird in Kooperation mit dem Familienzentrum der Kindergärten St. Lambertus und St. Katharina sowie der kfd St. Lambertus durchgeführt.

Lesen Sie jetzt