Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Heimatverein fährt nach Mettingen

Ausflüge

HERBERN Ständig in Bewegung ist der Heimatverein. Ob zu Fuß, mit dem Rad oder Auto, die Mitglieder sind auch in diesem Jahr wieder sehr unternehmungsfreudig.

von Von Heinz Rogge

, 27.04.2010
Heimatverein fährt nach Mettingen

Karlheinz Schürer, Ludwig Wenner und Klaus Möller (v.l.) gießen das Fundament für die Statue.

So findet der traditionelle Maigang  am Dienstag, 4. Mai, statt. Treffen ist um 17 Uhr auf dem St. Benedikt-Kirchplatz. Von hier aus führt der Maigang durch die Wälder von Westerwinkel nach Capelle. Für flüssige Verpflegung unterwegs ist gesorgt. Der gemütliche Abschluss findet in der Gastwirtschaft "Zur Brücke" statt. Wer nicht mehr so gut zu Fuß ist und mit dem Fahrrad oder Auto kommt, wir hier gegen 18 Uhr erwartet.

Für den Rückweg wird ein Bus eingesetzt. Der Rückweg kann aber auch zu Fuß zurückgelegt werden. Zu diesem Maigang sind alle Natur- und Heimatfreunde eingeladen.  Der Heimatverein unternimmt am Samstag, 19. Juni, eine Radtour, die über schöne Wege und Pättkes nach Olfen führt.  Ein Ausflug nach Mettingen ist für Sonntag, 3. Juli, geplant. Die Abfahrt ist um 8.30 Uhr ab Volksbank. Es wird ein Mittagessen und nachmittags Kaffee und Kuchen gereicht. Anmeldungen für diesen Tagesausflug nimmt die stellvertretende Vorsitzende Christel Homann entgegen.

Die von einem Lüdinghausener Künstler geschaffene Jakobsstatue soll am Sonntag, 25. Juli, am Jakobsweg, vor dem Grundstück Raguse, eingeweiht werden. Von den ehrenamtlichen Helfern des Heimatvereins, von Ludwig Wenner, Karlheinz Schürer und Klaus Möller wurde Anfang der Woche das Fundament gegossen.