Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Lesestunde mit Bürgermeister in der Mariengrundschule

Welttag des Buches

HERBERN Zum Welttag des Buches am Freitag bereitete die Mariengrundschule ihren Schülern eine besondere Unterrichtsstunde. Bürgermeister Dr. Bert Risthaus sowie Eltern und Lehrer lasen Geschichten vor.

von Von Wiebke Plöger

, 23.04.2010
Lesestunde mit Bürgermeister in der Mariengrundschule

Bürgermeister Dr. Bert Risthaus las zum Welttag des Buches den Schülern der Mariengrundschule "Karlsson vom Dach" vor.

„Das Buch hat heute Geburtstag“, erklärte Schulleiterin Ulrike Lonsing-Bußkamp ihren Schülern. Die staunten und riefen spontan: „Herzlichen Glückwunsch, Buch!“ Der Bürgermeister von Ascheberg las nach der großen Pause den Dritt- und Viertklässlern aus „Karlsson vom Dach“ vor. Bereits in den ersten beiden Schulstunden las Ortspolizist Manfred Treimer den Erst- und Zweitklässlern vor.