Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Mariengrundschüler präsentieren neues Schullogo

Sponsorenlauf

HERBERN Um Punkt 8 Uhr standen am Donnerstagmorgen alle Schüler der Mariengrundschule auf dem Schulhof und präsentierten ganz offiziell das neue Schullogo. Die lustige Entstehungsgeschichte erzählte die Schulleiterin Ulrike Lonsing-Bußkamp - und dabei ging es um ein Quadrat, das sich langweilte.

von Von Helga Felgenträger

, 29.04.2010
Mariengrundschüler präsentieren neues Schullogo

Das neue Schulloge der Mariengrundschule zeigten Tim und Marlena.

Vier gleich lange Seiten, das macht doch gar kein Spaß. Dann kam das Quadrat an einem See vorbei und entdeckte an seinem Spiegelbild die vielen Möglichkeiten, die in ihm stecken. Die Idee zu einem Tangram war geboren und so besteht das neue Schullogo der Mariengrundschule aus sieben verschiedenen Formen, Dreiecken, Vielecken und einem Quadrat. Daraus lassen sich die verschiedensten Figuren legen, stellten die Mariengrundschüler beim Experimentieren fest und legten sogleich mitten auf den Schulhof die Buchstaben M, A, R, I, E, N usw. bis das Wort Mariengrundschule zu lesen war. Nach der Präsentation startete der Sponsorenlauf rund um das Haselbüschken und die Altenhammstraße an der Turnhalle und dem Kindergarten vorbei. Pro Runde zahlten die Verwandten einen bestimmten Betrag, so hatten die Schüler bei ihren Eltern, Tante und Onkel die Werbetrommel gerührt, um möglichst viel in die Kasse zu bekommen. Mit dem Geld sollen zum einen die T-Shirts mit dem Schullogo finanziert werden, zum andern auch für die Anschaffung verschiedener Gerätschaften auf dem Schulhof verwendet werden und gleichwohl einen guten Zweck erfüllen, die Rumänienhilfe in Heltau unterstützen.