Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Mit Moritz und Luise sicher über die Straße

Verkehrserziehung

ASCHEBERG Unterhaltsam und lehrreich ist das neue Buch, welches Bürgermeister Dr. Bert Risthaus dem Kindergarten St. Lambertus mitbrachte. Geschichten aus dem Straßenverkehr sollen die Kleinen auf die unterschiedlichsten Situationen vorbereiten.

von Von Tina Nitsche

, 22.04.2010
Mit Moritz und Luise sicher über die Straße

Dr. Bert Risthaus (M.) überreichte mit Sponsorin Petra Heitkamp (l.) und dem Beigeordneten Klaus Limbrock am Donnerstagmorgen dem Lambertus-Kindergarten ein Verkehrsbuch für Kinder.

Doch die Kinder des St. Lambertus-Kindergartens sind nicht die einzigen, die sich an den Geschichten rund um den Verkehrsalltag mit Moritz und Luise freuen dürfen. "Alle Kindergärten und Grundschulen in der Gemeinde erhalten ein solches Buch, das im übrigen auch gleichzeitig eine gute Unterstützung für Erzieher, Lehrer und Eltern ist, wenn sie ihren Kindern die verschiedenen Situationen im Straßenverkehr näher bringen", kündigte Bürgermeister Dr. Risthaus an.

 Das bebilderte Buch eigne sich vor allem deshalb so gut für die Verkehrserziehung, weil es anschaulich und unterhaltsam auf wichtige Dinge im Straßenalltag aufmerksam macht. "Abgerundet wird es zudem durch kleine interessante Aufgaben."   Die Eltern, die zusätzlich zu Hause mit ihren Kindern in dem im Timpass-Verlag erschienenen Buch lernen möchten, können es sich in den örtlichen Büchereien ausleihen. Denn sieben Bücher werden auf die Büchereien in der Gemeinde aufgeteilt.