Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Programm für Zeltlager steht

HERBERN Zum neunten Mal organisiert die Pfarrgemeinde St. Benedikt ein Wochenendzeltlager. Termin ist 20. bis 22. Juni. "Zeltplatz": Hof Pentrup in Bakenfeld.

von Von Heinz Rogge

, 17.12.2007
Programm für Zeltlager steht

Betreuer und Arbeitskreisleiter/rinnen trafen sich zur Vorbereitung am Mittwochabend im Restaurant Antika-Fattoria Domschänke.

Willkommen sind 8- bis 13-jährige Mädchen und Jungen. Alle zwei Jahre wird ein solches Wochenendzeltlager durchgeführt. Jetzt trafen sich die Verantwortlichen, darunter auch die Arbeitskreisleiter und -leiterinnen zu einer Besprechung im Restaurant "Antika Fattoria Domschänke".

Arbeitskreis für junge Bildhauer

An diesem Abend wurde der genaue Ablauf festgelegt. Treffen der Teilnehmer dieses Lagers ist am Freitag, 20. Juni, um 16 Uhr auf dem Schulhof der Theodor-Fontane-Schule an der Altenhammstraße. Am Samstagmorgen beginnen nach dem Frühstück die verschiedenen Arbeitskreise wie Schmuckbasteln, Malereitechniken wie Pastell- Seiden- und Aquarellmalerei, Specksteinarbeiten unter Leitung eines Bildhauermeisters, verschiedene Kurse mit Holzarbeiten, Gipsarbeiten und einiges Interessantes mehr.

Die Verantwortlichen rechnen wieder mit mehr als 100 Kindern. Die Anmeldung für das Wochenendzeltlager findet am Samstag, 8. März, von 10 bis 12 Uhr im Pfarrheim St. Benedikt statt. Die Kosten für das Ferienlager betragen 18 Euro. Diese sind bei der Anmeldung zu entrichten.

Lesen Sie jetzt