Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Versicherungsverein für Rindvieh 1855 gegründet

Kein Bedarf mehr

Eine Kuh war einst so etwas wie eine Lebensversicherung - wenn sie denn am Leben blieb. Ging das Tier aber ein, konnte das auch seinen Halter an den Rand der Existenz bringen.

Herbern

von von Sylvia Lüttich-Gür

, 03.11.2012
Versicherungsverein für Rindvieh 1855 gegründet

Die Kühe verabschieden sich in diesen Tagen von der Weide - auch in Herbern.

Um es nicht so weit kommen zu lassen, haben die Vorfahren vor fast auf den Tag genau 167 Jahren Vorsorge getroffen und den heute schon fast vergessenen Rindviehversicherungsverein gegründet.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden