Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Zahl der Spender erneut gestiegen

Wettblutspenden

HERBERN Beim zweiten Termin zur Herberner Wettblutspenden ist die Zahl der Blutspender erneut gestiegen. Zum Blutspendetermin am Donnerstag kamen insgesamt 232 Spender, davon 14 zum ersten Mal.

von Von Heinz Rogge

, 16.04.2010
Zahl der Spender erneut gestiegen

Zum letzten Termin kamen kamen 232 Spender.

Die Platzierungen sehen nun wie folgt aus: 1. Bürgerschützenverein 1822 Herbern, 2. Freiwillige Feuerwehr Ascheberg-Herbern, 3. Katholische Frauengemeinschaft Herbern, 4. Kolpingfamilie Herbern, 5. Landwirtschaftlicher Ortsverein Herbern, 6. Motor-Sport-Club Herbern, 7. Schützenverein Nordick und Umgebung, 8. Spielmannszug der Kolpingfamilie Herbern, 9. Lauftreff des SVH, 10. SVH Jugendfußballabteilung, 11. Landjugend Herbern. Jubiläen Bei der Spende am Donnerstag hatten ein besonderes Spendenjubiläum: 50 Spenden: Mechthild Rotert, Hubertus Bockel,und Clemens Wülfin, 60 Spenden: Dieter Holtmann, 70 Spenden: Roland Hoppert und Christian Krampe, 80 Spenden: Hildegard Menz, Heinrich Eggenstein und Thomas Kortendick, Wilhelm Horstrup spendete bereits zum 100. Mal sein Blut, um das Leben anderer Menschen zu retten.Nächste Runde Die nächste Runde der Wettspende findet am 15. Juli statt. Der Termin im Oktober wurde um einen Tag vorverlegt auf den 27.10.

Das Gesamtergebnis kann in den nächsten Tagen auf der Homepage nachgelesen werden drk.herbern.de

Lesen Sie jetzt