Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Zehn Jahre "Schwarzgelb"

HERBERN Mit Kind und Kegel feierte der Fanclub "Herberner Borussen, ein Fanclub des BVB Dortmund, sein 10-jähriges Bestehen mit einem Sommerfest im Biergarten ihres Vereinslokals "Zur alten Mühle".

von Von Heinz Rogge

, 12.08.2007
Zehn Jahre "Schwarzgelb"

Die Herberner Borussen feierten ihr 10-jähriges Bestehen.

Nach dem Champions League-Sieg von Borussia Dortmund gründeten 25 begeisterte Männer und Frauen in der Gastwirtschaft "Zur alten Mühle" den Fanclub "Herberner Borussen. Die Gastwirtschaft "Zur alten Mühle" mit dem Wirte-Ehepaar Doris und Heinz Lühring wurde zum Vereinslokal gewählt und ist dieses auch bis zum heutigen Tag geblieben.Der Fanclub ist auf 127 Mitglieder angewachsen. Als erstes Auswärtsspiel wurde das Spiel Leverkusen - Dortmund besucht, das 2:2 endete. Der Fanclub trifft sich einmal im Monat im Vereinslokal. Es werden alle Heimspiele des BVB und dazu noch fünf Auswärtsspiele besucht.

Da hat man Spiele Bayern-München, Stuttgart, Nürnberg, Hamburg und andere besucht. Jedes Jahr führt der Fanclub "Herberner Borussen neben einem Sommerfest auch eine Winderwanderung und ein zweitägiges Kickerturnier durch, deren Erlös für jeweils einem sozialen Zweck gestiftet wird.

Tombola

Das 10-jährige Jubiläumsfest wurde von Heinz Daldrup (Struppi), Christoph Ruhmöller und Bernhard Stohlbrink vorbildlich organisiert. In der Tombola, beim Torwandschießen und bei einem Quiz konnten viele Preise gewonnen werden. Ein Dank gebührt den Sponsoren der Preise, der Herberner Geschäftswelt.

Lesen Sie jetzt