Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Herberns F1-Jugend als Einlaufkids bei Preußen Münster

Fußball

HERBERN Es ist wohl der Traum eines jeden Nachwuchskickers: Einmal an der Hand eines großen Fußballers in ein volles Stadion einlaufen. Dieser Traum erfüllte sich nun für die F1-Junioren des SV Herbern. Beim Meisterschaftsspiel der Preußen aus Münster gegen die Reserve von Fortuna Düsseldorf durften die Blau-Gelben als "Einlaufkids" vor 2521 Zuschauern fungieren.

von Von Lenneke Lenfers-Lücker

, 08.04.2010
Herberns F1-Jugend als Einlaufkids bei Preußen Münster

Die F1-Kicker stellten sich nach dem Spiel noch für ein Bild mit dem neuen Preußentrainer Marc Fascher (hinten, 2.v.r.).

Mit 13 aktiven Spielern, den beiden Trainern, 10 Geschwisterkindern und 20 Eltern machte sich der SVH-Tross auf den Weg ins Preußenstadion.

Dieses nachösterliche Highlight kam auch nur zustande, weil eine andere Mannschaft kurzfristig abgesprungen war. So kam erst fünf Tage vor dem Spiel die Anfrage aus Münster. Trainer Mario Hesselmann gab er direkt die Zusage, denn eins war ganz klar: "Es war ein unvergessliches Erlebnis für alle Kids".

Lesen Sie jetzt