Hörnchen helfen Kindern

28.11.2017, 18:48 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Kolpingfrauen nutzen den Erlös aus dem Verkauf für den guten Zweck. beneke

Die Kolpingfrauen nutzen den Erlös aus dem Verkauf für den guten Zweck. beneke © Beneke

Südlohn. Seit zwölf Jahren setzen sich die Kolpingfrauen in Südlohn unter anderem für die Kolpingkids und den Jugendtreff Oase ein. Damit sie helfen und etwas mit den Kindern unternehmen können, brauchen sie Geld. Das erarbeiten sich die Frauen mit dem Hörnchenverkauf. Sie haben in diesem Jahr wieder 14.000 Hörnchen gebacken – die verkaufen sie auf dem Weihnachtsmarkt am Freitag. Inzwischen ist das Gebäck so beliebt, dass es meist innerhalb von einer Stunde ausverkauft ist.