Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Höwedes fällt wegen Muskelfaserriss wieder aus

Turin.

Anzeige

Der deutsche Fußball-Nationalspieler Benedikt Höwedes muss wegen eines Muskelfaserrisses im rechten Oberschenkel schon wieder pausieren. „Ich bin unendlich enttäuscht“, schrieb der frühere Schalker Bundesliga-Profi in den sozialen Netzwerken. Die Verletzung habe er sich im Training vor dem Spitzenspiel beim SSC Neapel, das Juve mit 1:0 gewonnen hatte, zugezogen. Höwedes hatte erst am 26. November sein Pflichtspieldebüt für Juve gegeben. Er war im Sommer auf Leihbasis vom FC Schalke 04 zu Juventus gewechselt.

Anzeige
Anzeige