Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Hoffenheimer Rupp erleidet Kreuzbandriss im linken Knie

Stuttgart. Fußball-Profi Lukas Rupp von 1899 Hoffenheim hat in der Bundesliga-Partie gegen den VfB Stuttgart einen Kreuzbandriss im linken Knie erlitten.

Hoffenheimer Rupp erleidet Kreuzbandriss im linken Knie

Hoffenheims Lukas Rupp wird vom Platz getragen. Foto: Marijan Murat

Das sagte Trainer Julian Nagelsmann nach dem 0:2. „Für unsere Kaderplanung ist das eine zusätzliche Baustelle, die wir haben und besetzen müssen“, sagte der 30-Jährige.

Rupp war in der 22. Minute ohne Einwirkung des Gegners im Rasen hängen geblieben und anschließend auf einer Trage vom Spielfeld gebracht worden. Der ehemalige VfB-Profi kam noch während der Partie zur Untersuchung in ein Krankenhaus.

Anzeige
Anzeige