Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Holzen gibt ein 2:1 aus der Hand

HOLZEN Die Elf von Trainer Sven Schubert hat es auch im sechsten Anlauf nicht geschafft, den ersten "Dreier" in der A-Junioren-Bezirksliga zu holen. Beim Kontrahenten VTS Iserlohn unterlag der TuS Holzen-Sommerberg verdient mit 2:3-Toren.

von Von Uwe Wiemhoff

, 14.10.2007

Überackers Doppelpack brachte Holzen nach frühem Rückstand (O-Ton Schubert: Wie immer) mit 2:1 in Front. Beim 2:1 patzte Iserlohns Torwart, als er fast von der Außenlinie eine Bogenlampe passieren ließ. Überhaupt war dieser Keeper schwach. Nur Holzen erkannte es nicht und schoss in Halbzeit zwei nicht einmal aufs Tor. Garcia Duarte verpasste es, den Ball in guter Position erst anzunehmen (88.).

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden