Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Holzener E-Jugend stürmt bei der "Bayern-Trophy" aufs Treppchen

Fußball

SCHWERTE/MÜNCHEN Beim international besetzten Turnier um die "Bayern-Trophy" in München landeten die E1-Juniorenfußballer des TuS Holzen-Sommerberg mit Platz drei auf dem Treppchen.

13.04.2010

Nach der offiziellen Eröffnungsfeier - die Mannschaften marschierten zur jeweiligen Nationalhymne ein - beendeten die Schützlinge von Trainer Udo Seifert die Vorrunde nach drei Siegen über FC Chur (Schweiz), ASD Villafranca aus dem italienischen Verona und Gastgeber BSG Markt-Schwaben mit einem Torverhältnis von 10:2 die Vorrunde als bestes Team aller Gruppen.

Im Viertelfinale trafen die Holzener erneut auf Chur und gewannen durch Tore von Yannick Ebbert (2) und Lukas Meyer mit 3:1. Im Halbfinale gegen den Mailänder Vorort Verein S.S. Tritium fehlte jedoch das nötige Quäntchen Glück. Nach dem Mailänder 2:1-Führungstreffer warf der TuS nochmal alles nach vorne, zwei Konter besiegelten jedoch die 1:4- Niederlage.

2:1-Sieg im Spiel um Platz drei "Im letzten Jahr wurden wir als Jungjahrgang Vierter, diesmal wollen wir aufs Treppchen", gab Trainer Seifert vor dem Spiel um den dritten Platz gegen den tschechischen Vertreter Vetrovy Kavas aus Prag die Devise aus. Und in der Tat gelang den Holzenern ein 2:1-Sieg - Trainer, Betreuer und mitgereiste Eltern hatten allen Grund zur Freude. Mit der Siegerehrung und dem Abendessen beim "Edel-Italiener" ging das abermals sehr gelungene Turnier zu Ende.