Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Hoogland rettet Bochum 1:1 gegen Regensburg

Bochum. Mit dem siebten Heimspiel in Serie ohne Niederlage hat der VfL Bochum nach einer turbulenten Saison die Zweitliga-Spielzeit beendet.

Hoogland rettet Bochum 1:1 gegen Regensburg

Bochums Patrick Fabian (l) und Benedikt Gimber von Regensburg kämpfen um den Ball. Foto: Bernd Thissen

Die Revierelf kam am letzten Spieltag zu einem 1:1 (0:0) gegen den SSV Jahn Regensburg und landete damit auf Rang sechs. Die Oberpfälzer, die zweitbester Aufsteiger hinter Holstein Kiel wurden, kamen auf den fünften Platz.

Vor 20.811 Zuschauern im Bochumer Stadion erzielte Marco Grüttner mit seinem 13. Saisontreffer in der 64. Minute das 1:0 für die Gäste. Der Ausgleichstreffer gelang den Bochumern in der 87. Minute durch Tim Hoogland.

Anzeige
Anzeige