Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Hotels

Hotels

Münsterland Zeitung An der B1

Auf dem ehemaligen Kronen-Gelände sollen neue Wohnungen und ein Hotel entstehen

Auf dem Gelände der ehemaligen Kronen-Brauerei hat sich in den vergangenen Jahren einiges getan. Bald soll noch ein Hotel entstehen. Das aber könnte zum Ärgernis für Anwohner werden. Von Michael Nickel

Münsterland Zeitung Fehlende Genehmigung

Eröffnung des Gartenstadt-Hotels bis zum Kirchentag im Juni 2019 ist geplatzt

Eigentlich sollte der Evangelische Kirchentag dem geplanten Hotel in der Gartenstadt einen erfolgreichen Start bescheren. Daraus wird nichts. Aus mehreren Gründen. Von Gregor Beushausen

Münsterland Zeitung Dortmunder Hotelmarkt

Radisson-Blu am Westfalenpark plant Anbau mit zehn Geschossen

Scharfer Wettbewerb auf dem Dortmunder Hotelmarkt: Ungeachtet der zahlreichen Neupläne soll jetzt auch das Radisson-Blu am Westfalenpark erweitert werden. Einige Fragen sind aber noch offen. Von Gregor Beushausen

Münsterland Zeitung Marriott Hotels

Bekannte Hotelkette will an der B1 Flagge zeigen

Hotel-Investoren geben sich in Dortmund gerade die Klinke in die Hand. Nun will auch Marriott ein neues Hotel ihrer jungen Marke „Moxy“ bauen. Von Gregor Beushausen

Münsterland Zeitung Dortberghaus

Der Bau des Hotels an der Katharinentreppe verzögert sich erneut

Der Bauzaun an der Katharinentreppe täuscht nicht: Die Arbeiten für den Umbau des Dortberghauses in ein Hotel haben begonnen. Doch die geplante Eröffnung im Sommer 2019 ist Makulatur. Von Gregor Beushausen

Aktuelle Zahlen zum Tourismus in Dortmund

Wieder kamen mehr Gäste in Dortmunder Hotels

Die positive Entwicklung bei der Zahl der Hotel-Übernachtungen in Dortmund hält auch im Jahr 2018 an. Dabei waren die Voraussetzungen für weiteres Wachstum in den ersten drei Monaten dieses Jahres keinesfalls die besten. Von Oliver Volmerich

Zuwachs für den Dortmunder Hotelmarkt an der B1

Hotelturm mit 19 Etagen geplant

Hoch hinaus gehen die Hotel-Pläne an der Ophoff-Kreuzung zwischen Märkischer Straße und Bundesstraße 1: Auf 19 Etagen soll eines der größten Dortmunder Hotels mit 267 Zimmer entstehen. Eine wichtige Hürde Von Oliver Volmerich

Gesundheitsamt wird zum Hotel und Appartement-Haus

Nutzungsmix mit Café und offener Dachterrasse

Hotel, Appartements, Büros und eine Kita – mit diesem Nutzungsmix will die Landmarken AG das Gesundheitsamt an der Hövelstraße neu beleben. Wenn der Rat zustimmt, soll der Verkauf bald perfekt gemacht werden. Von Oliver Volmerich

Sterne sollen Reisenden Orientierung bei der Auswahl der Unterkunft geben. Hunderte Hotels schmücken sich jedoch mit Sternen, die sie nicht verdient haben. Das will sich die Branche nicht bieten lassen.

Rund 7000 Hotelbetten gibt es aktuell in Dortmund. Und es werden immer mehr. Vor allem in der City. Jetzt soll dafür ein markantes Gebäude am Hauptbahnhof unter die Abrissbirne kommen. Von Gaby Kolle

Stadt ist auf Investorensuche

Wird das alte Gesundheitsamt zum Hotel?

Seit 15 Jahren versucht die Stadt, das denkmalgeschützte Gebäude des Gesundheitsamtes an der Hövelstraße zu verkaufen. Jetzt gibt es mit der Aachener Landmarken AG einen heißen Kandidaten für die Übernahme. Von Gregor Beushausen

Das Hotel Goldschmieding in Castrop-Rauxel bekommt eine neue Einrichtung. Für die Gäste wird es nicht nur moderner, auch an die Umwelt hat man gedacht. Wir durften schon jetzt einen Blick hinter die Kulissen Von Matthias Stachelhaus

"Das Hampton by Hilton" an der Hörder Burg ist im Bau, viele andere Hotel-Projekte in Dortmund wie das "Novum" im früheren Versorgungsamt an der Rheinischen Straße sind in Planung. Derweil ist Ende Juni Von Michael Schnitzler

„2016 war ein Rekordjahr bei den Übernachtungen in der Gemeinde Ascheberg“, sagt Melanie Wiebusch. Die örtlichen Hotels konnten laut der Geschäftsführerin des Vereins Ascheberg Marketing ein dickes Plus Von Jörg Heckenkamp, Claudia Hurek

Dort, wo Arcadia Grand Hotel dran steht, ist Grand noch drin, aber Arcadia schon wieder raus: Es war ein kurzes Gastspiel, das die Arcadia-Gruppe im früheren Pullman-Hotel an der Lindemannstraße 88 gab. Von Ulrike Boehm-Heffels

Seit 2001 verleiht die Halterner Zeitung den Preis "Unternehmer des Jahres". Im November hat eine unabhängige Jury die nächsten Preisträger bestimmt. Die Wahl fiel auf die Betreiber eines Hotel- und Restaurantbetriebs, Von Elisabeth Schrief

9038 Gäste kamen in den ersten drei Quartalen 2016 nach Südlohn und Oeding. Sie verbringen in der Gemeinde ihre Freizeit oder sind geschäftlich zu Besuch. "Auch unsere Angebote werden gut angenommen", Von Julian Schäpertöns

Dorf Münsterland und das Welcome Hotel gehören ab Dezember nicht mehr zur Warsteiner Haus Cramer Gruppe. Ändern soll sich aber nichts. Von Ronny von Wangenheim

Mehr politische Unterstützung für das geplante Hotel neben der Gesamtschule in Nordkirchen geht kaum: Einstimmig hat der Rat der Gemeinde Ende vergangener Woche die planerischen Voraussetzungen für das Von Thomas Aschwer

Dortmund ist als Hotelstandort gefragt. Eine Studie sieht angesichts steigender Übernachtungszahlen Bedarf für weitere 140 bis 170 Hotelzimmer pro Jahr. Das lässt auch am Flughafen Hotelträume reifen. Von Oliver Volmerich

Noch ist im Dortberg-Haus an der Katharinentreppe kein Stein für den geplanten Umbau zu einem Hotel bewegt. Auch das Bauschild fehlt noch. Dafür soll der künftige Investor aber schon einen Hotelbetreiber Von Gregor Beushausen

Noch wird geschraubt und gemalert in dem Neubau im Herzen von Heek. Doch bis zum 19. Juli soll alles fertig sein, denn dann öffnet das neue Hotel am Markt seine Türen - und die Fenster gleich mit. Von Christiane Nitsche

Nur noch zwei Hotels stehen in Stadtlohn Übernachtungsgästen zur Verfügung. Die Münsterland Zeitung fragte bei Bürgermeister Helmut Könning, Wirtschaftsförderer Bernd Mesken, Martin Auras vom Stadtmarketing Von Kai Lübbers

Hoteliers und Pensionsbetreiber in Legden können zufrieden auf das vergangene Jahr zurückblicken: Fast 37000 Übernachtungsgäste konnten sie 2014 im Dahliendorf begrüßen - 1700 Gäste mehr als noch im Jahr zuvor. Von Stefan Grothues