Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Houston gleicht Halbfinal-Serie gegen Golden State aus

Oakland. Die Houston Rockets haben im Playoff-Halbfinale der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA den Ausgleich geschafft.

Houston gleicht Halbfinal-Serie gegen Golden State aus

Rockets-Star James Harden war mit 30 Punkten der Topscorer. Foto: Marcio Jose Sanchez/AP

Die Texaner gewannen das vierte Spiel der Serie bei Titelverteidiger Golden State Warriors knapp mit 95:92 (53:46). In der Best-of-Seven-Serie steht es somit 2:2 nach Siegen. Die Rockets drehten im letzten Spielabschnitt einen 70:82-Rückstand und konnten dadurch zum ersten Mal in ihrer Vereinsgeschichte einen Playoff-Auswärtssieg gegen die Warriors verbuchen. Für Golden State war es trotz eines 12:0-Startes im ersten Viertel die erste Playoff-Heimniederlage seit 2016.

Rockets-Star James Harden war mit 30 Punkten der Topscorer. Chris Paul (27 Punkte) und Eric Gordon (14 Punkten) konnten aufseiten der Gäste ebenfalls zweistellig punkten. Bei den Kaliforniern überzeugten Stephen Curry (28 Punkte) und Kevin Durant (27 Punkte/12 Rebounds). Das fünfte Spiel im Finale der Western Conference wird am Donnerstag in Houston ausgetragen.

THEMEN

Anzeige
Anzeige