Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Hurrikan „Nate“ trifft auf die US-Golfküste

New Orleans.

Anzeige

Hurrikan „Nate“ ist weiter erstarkt und hat weite Teile der US-Küste am Golf von Mexiko bedroht. Präsident Donald Trump rief bereits vorab für Louisiana mit der Metropole New Orleans den Notstand aus, damit aus Washington rasch Hilfen fließen können. Vom südöstlichen Louisiana bis zur Grenze zwischen Alabama und Florida galt eine Sturmflut-Warnung. An einigen Küsten sei mit mehr als drei Meter hohen Wellen und Überschwemmungen zu rechnen, hieß es. In New Orleans verhängte Bürgermeister Mitch Landrieu für die Nacht zum Sonntag eine Ausgangssperre.

THEMEN

Anzeige
Anzeige