Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

IS-Gräuelfotos: Ermittlungsverfahren gegen Marine Le Pen

,

Nanterre

, 01.03.2018

Gegen die Rechtspopulistin Marine Le Pen ist ein Ermittlungsverfahren wegen der Verbreitung von Gewaltbildern eingeleitet worden. Das gab die Justiz bekannt, wie die französische Nachrichtenagentur AFP meldete. Le Pen wird vorgeworfen, Ende 2015 auf Twitter drei Fotos verbreitet zu haben, auf denen die Ermordung von Geiseln der der Terrormiliz IS zu sehen ist. Sie reagierte damit nach eigenen Angaben auf eine TV-Sendung, in der aus ihrer Sicht eine Parallele zwischen ihrer Partei Front National und dem IS gezogen worden war. Darüber hatte sie geschrieben: „Das ist der IS.“

Schlagworte: