Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ickern erwartet Gäste mit zwei Gesichtern

ICKERN Gäste "mit zwei Gesichtern" erwarten die Handballer des Landesliga-Aufsteigers TuS Ickern (13.) am Sonntag (14. Oktober). Der TV Beckum (8.) gastiert in der Sporthalle an der B235. Ein Team, das zu Hause eine Macht ist. Aber in fremden Hallen scheppert es oft im TV-Tor. Auch am Sonntag?

von Von Jens Lukas

, 12.10.2007
Ickern erwartet Gäste mit zwei Gesichtern

Das Team aus der Kreis Warendorf, das bereits lange Jahre zum "Inventar" der Landesliga gehört, ist äußerst heimstark. In fremden Hallen lassen die Beckumer allerdings regelmäßig die Punkte liegen. Ickerns Trainer Stephan Pade, setzt auf diese "Tradition", damit sein Team das bislang mit 2:6 Zählern gedeckte Punkte-Konto weiter auffüllen kann.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden