Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Immer beliebter: Mehr als 100 000 Oldtimer in NRW

Düsseldorf.

Immer beliebter: Mehr als 100 000 Oldtimer in NRW

Ein Ford Thunderbird mit rot-weißem Leder ausgekleidet. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Archiv

Oldtimer werden in Nordrhein-Westfalen zunehmend beliebter. Rund 108 000 Fahrzeuge waren zum Jahresbeginn nach Angaben des Kraftfahrtbundesamtes in NRW zugelassen, das sind rund zehn Prozent mehr als noch im Vorjahr. Deutschlandweit waren es 477 386. Die meisten Oldtimer waren in NRW Pkw (97 715) gefolgt von Lkw (4349)und Zugmaschinen (2735). Das „H“ am Ende des Kfz-Kennzeichens dürfen nur Fahrzeuge haben, die als „historisches Kulturgut“ gelten und älter als 30 Jahre sind. Bei der Beliebtheit unter den Oldtimer-Fans führen seit Jahren dieselben Marken. Daimler liegt vor Volkswagen und Porsche, teilt der Verband der Deutschen Automobilindustrie mit.

Anzeige
Anzeige