Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Immer nah am Menschen

NORDKIRCHEN Geschirrklappern dringt aus dem Speisesaal. Die wenigen Minuten bis zum Essen nutzen Martha Mainke und Lina Erichsen für einen kleinen Plausch in der Sitzecke. Die Bewohnerinnen beobachten die vielen Menschen auf den Fluren. Zur Mittagszeit herrscht Hochbetrieb im Nordkirchener Altenhilfezentrum.

von Von Leonie Schulte

, 29.10.2007

Altenpflegerin Irina Wielischanski ist gerade mit ihrer Runde fertig, hat den Bewohnern wichtige Medikamente gebracht und Insulin gespritzt. "Es ist kurz vor halb zwölf. Jetzt wird es Zeit zum Mittagessen", meint die 35-Jährige. Insgesamt 44 Menschen leben im Altenhilfezentrum St. Mauritius.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden