Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

In Nordkorea und Südkorea ticken die Uhren wieder gleich

Pjöngjang.

Die Uhren in beiden koreanischen Staaten laufen wieder synchron. Nordkorea ließ dazu die Uhren des Landes um eine halbe Stunde vorstellen. Machthaber Kim Jong Un hatte die Umstellung nach dem Treffen mit Südkoreas Präsident Moon Jae In angeordnet. Mit Blick auf die Annäherung zwischen den langjährigen Erzfeinden hieß es: Die Zeitumstellung sei der erste praktische Schritt nach dem historischen Gipfeltreffen, um den Prozess der Einigung zu beschleunigen. Nordkorea hatte 2015 eine neue Standardzeit eingeführt und die Uhren um eine halbe Stunde zurückgedreht.

Anzeige
Anzeige