Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Internationales Figurentheater-Festival wird 60

Bochum. Das internationale Puppentheater-Festival Fidena feiert Jubiläum. Zum 60. Mal reisen Künstler aus der ganzen Welt vom 9. bis zum 18. Mai ins Ruhrgebiet, um ihr Figurentheater aufzuführen. Das diesjährige Programm steht unter dem Titel „resist“ und zeigt sich politischer als in den Vorjahren, wie das Deutsche Forum für Figurentheater und Puppenspielkunst am Mittwoch bekanntgab.

Internationales Figurentheater-Festival wird 60

Eine überdimensionale Figur eines Hundes in Bochum auf der Bühne. Foto: Marcel Kusch/Archiv

Künstler aus 13 Ländern präsentieren ihre Stücke in Bochum, Essen, Herne und Hattingen. Viele der 33 Produktionen befassen sich mit Feminismus, bürgerlichem Protest oder politischem Widerstand.

Das Figurentheater der Nationen (Fidena) gehört zu den wichtigsten Festivals in der internationalen Szene des Figurentheaters. Am Mittwoch startete der Vorverkauf für alle Vorstellungen der Fidena.

Anzeige
Anzeige