Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

JHV: BW Alstedde gibt der Jugend ihre Chance

ALSTEDDE Harmonisch verlief die von 50 Mitgliedern besuchte Jahreshauptversammlung der Fußballer von Blau-Weiß Alstedde. Dabei stellte sich auch der Finanzleister alpha GmbH aus Dortmund als neuer Sponsor vor.

von Von Bernd Janning

, 02.03.2008

Der Vorstand - Wahlen standen nicht an - wurde einstimmig entlastet. Verabschiedet wurde mit Peter Rebiger einer der zweiten Vorsitzenden. Rebiger, seit neun Jahren dabei, fehlt die Zeit für die ehrenamtliche Tätigkeit, zumal er sich auch im Schützenverein Nordlünen/Alstedde und der Gewerkschaft engagiert.

"Wir wollen künftig unsere Jugendabteilung noch mehr nach vorne bringen", kündigte Vorsitzender Jürgen Gregor an.

Erster Schritt dazu ist für die neue Saison wieder die Anmeldung einer A-Jugend zum Spielbetrieb.

Nach dem Erfolg des letzten Jahres wird es am 16. August wieder eine Sommernacht mit Livemusik auf der Platzanlage am Heikenberg geben.

Nicht auf dem Marktplatz, sondern auch am Heikenberg, findet jetzt der Alstedder "Tanz in den Mai" statt. Wie gewohnt, steigen dort auch wieder das Turnier der Betriebsfußballer der Steag und die Dorfmeisterschaften.

Der Vorstand der Blau-Weißen, er sich erst bei der nächsten Versammlung in einem Jahr wieder zur Wahl stellen muss, setzt sich wie folgt zusammen: 1. + 2. Vorsitzender Jürgen Gregor, Joachim Greger, 1. + 2. Geschäftsführer Hans-Dieter Gay, Heinz-Jürgen Kahl, 1. + 2. Kassierer Marco Dreier, Thomas Buller-Herrmann, Kassenprüfer Christian Hüser, Jürgen Hönig, Klaus Karnath.

 

Wichtige Alstedder Jugend-Termine: 1. Mai Mini-Kicker + E-Jugend-Turnier, 22. Mai 1. Qualifkations-Turnier der F-2-Jugend zur Lüner Feld-Stadtmeisterschaft, ab 22. Mai 4-Tage-Fahrt der B-Jugend nach Österreich, 7. + 8. Juni, traditionelles großes F-Jugend-Turnier mit 16 Teams.

Lesen Sie jetzt