Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Jetzt will Wacker nur noch Platz zwei verteidigen

Fußball-Bezirksliga 15

CASTROP-RAUXEL Uwe Esser ist sich sicher: „Die Mannschaft von Arminia Marten lässt noch Punkte liegen – aber erst wenn sie als Meister feststeht.“ Der Fußball-Trainer des SV Wacker Obercastrop hat nach dem 1:2 seiner Elf beim VfB Waltrop den Landesliga-Aufstieg zum zweiten Mal binnen drei Wochen abgehakt.

von Von Jens Lukas

, 26.04.2010
Jetzt will Wacker nur noch Platz zwei verteidigen

Uwe Esser, Trainer des SV Wacker Obercastrop.

„Diesmal allerdings endgültig“, legt sich Uwe Esser fest, dass sich die Fünf-Punkte-Lücke nicht mehr schließen wird. Den Coach wurmt es besonders, dass sein Team derzeit trotz Bestbesetzung nicht zu der guten Form der Hinrunde findet: „Damals hatten wir bis zu fünf Verletzte und haben gute Leistungen gezeigt. Es läuft zurzeit bei uns nicht rund.“ Zudem hätten seine Schützlinge wohl einen seiner Leitsätze verstanden, während sie über Wochen die Liga anführten. „Wer oben steht, muss mehr machen und mehr Energie aufbringen“, hatte der Wacker-Übungsleiter gesagt.

Jetzt hat sich Esser mit seinem Team das Ziel gesteckt, den zweiten Tabellenplatz bis zum Saisonende zu verteidigen – und forciert daher das Training. Die Obercastroper planen bereits für die Saison 2010/2011 in der Bezirksliga. Dazu beobachten Uwe Esser einige Kandidaten für seinen Kader, unter anderem auch in Junioren-Spielen. Esser: „Wir wollen uns im vorderen Bereich und vor allem auch im zentralen Mittelfeld verstärken. Dazu kann ich mir auf jeden Fall auch junge Leute bei uns vorstellen, die viel Ehrgeiz mitbringen.“