Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Jugend des TV Werne bereitete sich auf die Freiluftsaison vor

Leichtathletik

WERNE Ein Trainingslager absolvierte die Leichtathletik-Jugend des TV Werne. Alle 25 Mädchen und Jungen kehrten am Karfreitag von ihrem fünftägigen Ostercamp in Meppen erschöpft aber gut trainiert in Werne zurück. Dafür sorgten ihre fünf Trainer und Leiter Niklas Roth, Jan Freytag, Julian Brocke, Florian Wolter und Martin Haverkamp.

06.04.2010
Jugend des TV Werne bereitete sich auf die Freiluftsaison vor

Nicht nur Sport stand auf dem Programm des fünftägigen Camps der Jugendlichen des TV Werne.

Mit dem allgemeinen Wecken um sieben Uhr und einem anschließenden 15-minütigen Lauf entlang der Ems und der Hase begann mit dem Sonnenaufgang für alle Teilnehmer der Tag. Nach dem Frühstück in der mehrfach ausgezeichneten Jugendherberge in Meppen ging es auf der Leichtathletikanlage nebenan mit dem Training in verschiedenen Gruppen weiter.

Wegen der idealen Bedingungen für Leichtathleten teilten sich die TV Werne-Leichtathleten die Anlage mit drei weiteren Vereinen. Dafür stand ihnen die Anlage mit Beachvolleyballfeld, Basketball- und Fußballspielfeld aber an allen Tagen von morgens bis a,bends zur Verfügung.

Abends sorgten dann eine Stadtbesichtigung, Schwimmbadbesuche und der Schlag-den-Jan-Abend, bei dem die Jugendlichen ihren Trainer Jan Freytag nicht schlagen konnten, für viel Unterhaltung. Ein weiteres Highlight war nach einer mühevollen, weil regnerischen Radtour durch das Emsland ein internes Rennen auf der Cart-Bahn des Emslandrings Dankern. So verbrachten alle Teilnehmer tolle fünf Tage mit Freunden und Freude am Sport.