Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Jugendfußball: 1:8 - TuS Holzen sucht Verstärkung

HOLZEN "Katastrophal, die schlechteste Saisonleistung bisher", entfuhr es Trainer Sven Schubert. Seine Bezirksliga-A-Junioren waren im Nachholspiel bei Borussia Dröschede mit 1:8 böse unter die Räder geraten.

von Von Jörg Krause

, 14.12.2007
Jugendfußball: 1:8 - TuS Holzen sucht Verstärkung

Sven Schubert, Trainer der Holzener A-Junioren.

Knackpunkt war die 18. Minute, als Mario Sedlag vom Elfmeterpunkt die mögliche Führung vergab. Es war bereits der vierte verschossene "Elfer" der Saison. Bis dahin hatte Holzen gut mitgehalten, das Spiel offen gestaltet. "Danach brach alles wie ein Kartenhaus zusammen. Wir haben völlig den faden verloren. Dröschede hat dies eiskalt ausgenutzt und uns eine Lehrstunde erteilt", berichtet Schubert. Denn postwendend ging Dröschede in Führung.

Bis zur 60. Minute habe sein Team gebraucht, um sich von dem Schock zu erholen. Da war die Partie längst gelaufen. Ehlert markierte nach Doppelpass mit Sedlag den Ehrentreffer. "Es ist mir ein Rätsel, wie Dröschede die letzten drei Spiele verlieren konnte. Das war für mich die beste Mannschaft. Der Sieg war auch in der Höhe verdient", so Schubert. Er ist froh, dass nun erstmal Winterpause ist.

Impulsgeber dringend gesucht

Am 10. Februar geht es für das sieglose Schlusslicht weiter. Dann will Holzen nochmal angreifen, und hofft auf Verstärkung. Neben Dennis Mühr (Menden) wünscht sich Schubert noch zwei, drei Akteure, die bereit sind die Ärmel aufzukrempeln. Denn aufgegeben hat sich Schubert noch lange nicht.

Team und Tore

Holzen-Sommerberg: André Brieke, Tobias Rossbach, Florian Klose (46. Jasper Möllmann), Dominik Schrezenmaier (70. Dennis Kleijnot), Markus Steckel, Alexander Willgeroth, Marc Setzer, Daniel Hesse, Wilhelm Überacker, Mario Sedlag, Kevin Ehlert.Tore: 1:0 (20.), 2:0 (25.), 3:0 (35.), 4:0 (44.), 5:0 (51.), 6:0 (62.), 6:1 (65.) Ehlert, 7:1 (75.), 8:1 (78.).Bes. Vork.: 18. Sedlag verschießt einen Foulelfmeter.

    

Lesen Sie jetzt