Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Jugendfußball: Lüner SV jubelt über Sieg im Kellerduell

LÜNEN Jetzt hat auch die A-Jugend des LSV frohe Ostern. Nach dem verdienten 2:1-Sieg im Abstiegsduell haben die Rot-Weißen auf einem gesicherten Platz vier Punkte Vorsprung von Hagen auf einem Abstiegsrang. Der SV Preußen unterlag beim VfB Hüls.

von Von Bernd Janning und Carina Püntmann

, 09.03.2008
Jugendfußball: Lüner SV jubelt über Sieg im Kellerduell

Erst Traumvorlage, dann Auswechslung. Kevin Glaap vom LSV.

A-Jugend-Landesliga Lüner SV - SSV Hagen 2:1 (1:0) - Trainer Dieter Glaap machte, wie angekündigt Druck, ließ viele Stammspieler auf der Bank. Und die, die aufliefen, verloren keinen Zweikampf, gingen verdient durch Dominik Hans, der den Torwart ausspielte, in Führung. Die schöne diagonale Vorlage kam von Kevin Glaap, der, rotgefährdet von seinem Vater und Trainer zur Pause ausgewechselt wurde. Nach einem Doppelwechsel in der zweiten Halbzeit verlor das Lüner Spiel an Fluss.

Die Bälle wurden nur noch hoch gespielt. Hagen wurde stärker, hatte aber nur ein optisches Übergewicht und kam mit dem ersten Torschuss, wie aus heiterem Himmel, zum Ausgleich. Nachdem Hans nur die Latte getroffen hatte, flehte Trainer Glaap nach Hilfe von oben. "Ich wurde erhört. Das 2:1 durch Sven Paltian löste e bei uns Befreiungsschreie aus!" Um Zeit zu schinden, wechselte Glaap in der Nachspielzeit noch einmal aus. Währender Coach jetzt Urlaub macht, übernimmt dessen Co, Waldemar Kascha das Training.

TEAM UND TORE LSV: Kevin Kascha - Philipp Bremer, Daniel Klaschik, Sirwan Mohammadi, Erkan Kirca, Maik Küchler (90. Mustafa Yildiz), Kevin Glaap (46. Mirzan Basic), Sven Paltian, Ertrugul Askin (52. Fatih Avci), Dominik Hans, Koray Kartal (Engin Cömert)Trainer: Dieter GlaapTore: 1:0 Hans (20.), 1:1 (70,), 2:1 (80.) Paltian

A-Jugend-Bezirksliga

VfB Hüls - SV Preußen 2:0 (0:0) - Anfangs hielt der SVP gut mit und Dustin Serges scheiterte mehrmals am gegnerischen Keeper. "In der ersten Halbzeit haben wir viel zu viele Chancen vergeben. Dort hätten wir locker 4:0 führen", so Trainer Martin Tospann. Nach dem Pausentee ging der SVP nicht mehr richtig in die Zweikämpfe. Somit steigerte sich der Gastgeber und ging in in Führung. "Von da an hatten wir nichts mehr entgegen zu setzen", so Tospann. "Patrick Ratzke hat zwei gute Dinger gehalten", lobte der Coach seinen Torwart, eigentlich Feldspieler.

TEAM UND TORE SVP: Patrick Ratzke - Marius Hageneyer, Nicola Marjanovic, Alexander Mai, Adrijan Pavlovic, Dennis Markowski, Taulant Krasniqui, Yusef Sando, Dustin Serges (47. Mrsel Budnjo), Quahib Baouzi (60. Patrick Neumann)Trainer: Martin TospannTore: 1:0 (65.), 2:0 (75.)

Lesen Sie jetzt

Münsterland Zeitung 35. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

Alle Vorrunden-Gruppen und Spielpläne der Dortmunder Hallenfußball-Stadtmeisterschaft