Junger Autofahrer kracht frontal in Sattelzug: Tot

,

Horn-Bad Meinberg

, 07.02.2018, 21:09 Uhr / Lesedauer: 1 min
Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/Archiv

Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/Archiv

Ein 20-Jähriger ist mit seinem Wagen frontal gegen einen Sattelzug gekracht und ums Leben gekommen. Der junge Autofahrer war am Mittwoch auf der Bundesstraße 1 bei Horn-Bad Meinberg im Kreis Lippe unterwegs, als er in den Gegenverkehr geriet, wie die Polizei mitteilte. Der 62 Jahre alte Fahrer des Sattelzugs versuchte noch auszuweichen - allerdings vergeblich. Der 20-Jährige fuhr gegen den Lkw und wurde in seinem Auto eingeklemmt. Er starb noch an der Unfallstelle. Warum er auf die Gegenfahrbahn geriet, war noch unklar.