Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kampf und Krampf oder Spielkultur?

SCHWERTE Es ist Pfeffer drin, im zweiten Bezirksliga-Derby der Saison, das am Sonntag um 15 Uhr auf der EAW-Anlage zwischen dem ETuS/DJK Schwerte und dem VfB Westhofen steigt. Beim VfB kramt man gerne das 5:0 der Westhofener aus der Vorsaison hervor. Beim Gastgeber ist man da anderer Ansicht.

von Von Michael Dötsch

, 19.10.2007
Kampf und Krampf oder Spielkultur?

Brockhaus ist die Tabellenkonstellation seiner Mannschaft wichtiger als der Nachbarschaftscharakter der Partie: "Wir wollen dran bleiben und Stockum nicht aus den Augen verlieren. Dazu müssen wir die drei Punkte holen - egal, ob der Gegner Westhofen ist oder sonst wer."

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden