Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kantersieg nach leichten Startproblemen für B-Jugend der HSG

Handball

SCHWERTE Nach leichten Startschwierigkeiten und einem 7:7-Zwischenstand setzte sich die HSG-B-Jugend gegen Bösperde schon in der ersten Halbzeit deutlich ab und siegte am Ende deutlich mit 34:17. Diese und andere Jugendhandballpartien im Überblick.

20.04.2010
Kantersieg nach leichten Startproblemen für B-Jugend der HSG

Die C-Jugend der HVE Villigst-Ergste holte im zweiten Qualifikationsspiel zur Bezirksliga den zweiten Sieg.

Nach dem Seitenwechsel waren es vor allem Tempogegenstöße, mit denen die Schwerter ihre Führung gegen einen zunehmend resignierenden Gegner kontinuierlich ausbauten.

Aaron Pfennig - Dustin Böhnigk (1), Max Hänel (5), Jannis Bönninger (5), Phillip Langenströer (5), Julian Muster (8/2), Luca Giammarino (1), Felix Dötsch (5), Jan Stratmann (3), Jonas Merkel (1).

Nach fünf Minuten stand es 3:1 für die HSG, der dann aber bis zur Halbzeit nur noch ein Tor gelang. Die zweite Hälfte ging zwar mit 13:11 an die Gastgeber, doch letztlich reichte es nicht. Schon heute steht um 18.15 Uhr in der FBG-Halle gegen den TV Arnsberg das nächste Spiel auf dem Programm.

Lukas Daszkiewicz - Constantin Tillmann, Jonas Heidemann, Alex Hänel (3), Hendrik Mark, Jan-Lasse Kampshoff, Sönke Brass (3), Moritz Dommermuth, Christian Angel (2), Vinzenz Kranhold, Jonas Merkel (2), Nico Garczarczyk (7/1), Mike Weiss.

C-Jugend - TV Arnsberg 26:25 (9:10) - Nach einer 8:2-Führung schaltete die HVE-Mannschaft einen Gang zurück. Arnsberg holte auf und lag zur Pause sogar mit 10:9 in Führung. In einer hektischen zweiten Hälfte mit technischen Fehlern auf beiden Seiten konnten die Gastgeber erst kurz vor Schluss eine vorentscheidende Drei-Tore-Führung herauswerfen. Das letzte Arnsberger Tor mit dem Schlusspfiff war nur noch unbedeutende Ergebniskosmetik.

Nils Wilkmann - Fabian Bleigel, Matthias Hermenau, Philipp Koch, Jonas Mag, Jannis Mimberg, David Poggemann, Robert Stelzer, Johannes Stolina.