Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Karate und Aerobic sportlich kombiniert

22.01.2008

Selm Die Turnhalle an der Luther-Schule wird voller und voller. Immer mehr begeisterte Frauen trudeln ein und machen sich schon 'mal ein wenig warm. Die rhythmische Musik läuft bereits und das Mikrofon von Udo Jung, Karate-Lehrer mit Sonderausbildung, wird befestigt. Es ist wieder Montagabend und das heißt für viele: Training. "Kara-T-Robics ist ein vielseitiges aerobes Trainingssystem, das Elemente aus Karate und Aerobic verbindet", berichtet Karate-Lehrer Udo Jung.

Muskelaufbau

Momentan lassen sich eher Frauen für diese Sportart begeistern, doch auch für Männer ist dieser athletische Charakter und der Ganzkörpermuskelaufbau zu empfehlen.

Viele der Mitglieder finden in den bestimmt ausgewählten Bewegungsabläufen eine ansprechende Alternative zu herkömmlichen Fitnessangeboten.

Um gezielt den Muskelaufbau zu trainieren, wird individuell mit dem Gymnastikband gearbeitet.

In diesem Jahr feiert die Kara-T-Robics Gruppe ihr fünfjähriges Jubiläum im Selmer Judo Club. "Jeder kann bei Kara-T-Robics mitmachen. Innerhalb der Gruppe herrscht ein sehr gutes Klima, welches den ohnehin schon hohen Spaßfaktor noch um einiges steigert", erzählt eine Kara-T-Robics Schülerin.

Vorkenntnisse sind für diese Sportart nicht erforderlich. Das Training findet jeden Montag von 20 bis 21 Uhr in der Turnhalle an der Luther-Schule statt.

Interessierte sind jederzeit herzlich zu einem Probetraining eingeladen. Bitte Sportkleidung, Handtuch und Getränke mitbringen. nst

Lesen Sie jetzt