Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Karlspreis

Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron hat zu höheren EU-Ausgaben aufgerufen und Deutschland einen „Fetischismus“ für Budget- und Handelsüberschüsse vorgeworfen. Um in Europa voranzukommen, müsse man

Vor dem Hintergrund der Eskalation im Nahen Osten hat Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron die Europäer zu Stärke und Einigkeit aufgerufen. „Seien wir nicht schwach“, sagte der 40-Jährige am Donnerstag in Aachen.

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat Kanzlerin Angela Merkel (CDU) vorgeworfen, Reformvorschläge für eine stärkere Zusammenarbeit in Europa schuldig zu bleiben. Merkel habe erneut eine Gelegenheit

Der französische Präsident Emmanuel Macron hat für seine Vision von einem neuen Europa den Internationalen Karlspreis zu Aachen erhalten. Der Preis würdigt auch Macrons „leidenschaftlichen“ Kampf gegen

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Frankreichs Präsidenten Emmanuel Macron als leidenschaftlichen Verteidiger der europäischen Demokratie in schwierigen Zeiten gewürdigt. Die Zeit zeige, dass „Freiheitswerte

Angesichts der zugespitzten Lage im Nahen Osten haben Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron und Kanzlerin Angela Merkel (CDU) zur Deeskalation aufgerufen. Macron und Merkel hätten in Aachen miteinander

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hat die Auszeichnung des französischen Präsidenten Emmanuel Macron mit dem Karlspreis als wichtiges Signal bezeichnet. Macron halte gegen die

Mit einer Messe im Aachener Dom haben am Donnerstag die Feierlichkeiten zur Verleihung des Internationalen Karlspreises an den französischen Staatspräsidenten Emmanuel Macron begonnen. Macron erhält die

Die Verleihung des Karlspreises nutzt Frankreichs Präsident Emmanuel Macron für Klartext - nicht alles dürfte Angela Merkel gefallen haben. Angesichts der Entfremdung mit den USA mahnt er zum Handeln.

Der französische Präsident hat die EU-Reform angestoßen. In Aachen wird er als mutiger Vordenker für die Erneuerung des europäischen Traums ausgezeichnet. Bundeskanzlerin Angela Merkel hält die Laudatio.

Polen hat mit einem Projekt zur historischen Aufarbeitung eines NS-Kriegsgefangenenlagers erneut den Jugendkarlspreis gewonnen. Das Europaparlament und die Internationale Karlspreis-Stiftung zeichneten

Die junge Generation lebt Europa mit vielen kreativen Ideen. Die drei besten von insgesamt über 300 Bewerbern werden mit dem Jugendkarlspreis ausgezeichnet.

Bundeskanzlerin Angela Merkel wird bei der Karlspreis-Verleihung an den französischen Staatspräsidenten Emmanuel Macron in Aachen sprechen. Das Karlspreis-Direktorium hoffe, dass von der Verleihung ein