Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Katholische Kirche trauert um beliebten Kardinal

Totengeläut für verstorbenen Kardinal Karl Lehmann

Mit einem halbstündigen Geläut der größten Domglocke hat das Bistum Mainz des verstorbenen Kardinals Karl Lehmann gedacht. Gleichzeitig läuteten auch viele Pfarreien in Rheinland-Pfalz und Hessen die Glocken. Lehmann starb am frühen Sonntagmorgen im Alter von 81 Jahren. Er galt als einer der beliebtesten Bischöfe Deutschlands, war Brückenbauer, Buchautor, Fußballfan.

BONN/MÜNCHEN

11.03.2018
Katholische Kirche trauert um beliebten Kardinal

Kardinal Karl Lehmann starb mit 81 Jahren.  © dpa

Mit großer Betroffenheit und Trauer hat die Deutsche Bischofskonferenz auf die Nachricht vom Tod Kardinal Lehmanns reagiert.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden