Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Alle Artikel zum Thema: Kinder

Kinder

Berlin. Mit einem Rasenroboter müssen sich Gartenbesitzer nicht mehr um ihre Grünflächen kümmern? Das stimmt nicht ganz. Ratsam ist es, das Gerät zu überwachen - vor allem wenn Kinder in der Nähe sind.mehr...

London. Ihr Kampf geht in die nächste Runde: Die Eltern eines Einjährigen haben nun Berufung gegen eine Gerichtsentscheidung eingelegt, nach der ihr todkranker Sohn nicht nach Italien zur weiteren Behandlung gebracht werden darf. Jetzt muss das Berufungsgericht entscheiden.mehr...

London. Die Eltern des schwerkranken britischen Jungen Alfie Evans kämpfen weiter für die Behandlung ihres Sohnes in Italien. Sie legten Berufung gegen eine zuvor getroffene Entscheidung eines Gerichts in Manchester ein, nach der eine medizinische Behandlung im Ausland verboten wurde. Der Anwalt der Familie sagte dem Sender BBC, dass für heute eine Verhandlung am Berufungsgericht angesetzt sei. Die Eltern möchten, dass Alfie in ein Krankenhaus in Rom gebracht wird. Der knapp zwei Jahre alte Junge leidet an einer schweren neurologischen Krankheit, die noch nicht klar diagnostiziert ist.mehr...

Manchester. Seine Eltern haben monatelang verzweifelt gekämpft, der Papst hat sich für ihn ausgesprochen, sogar ein Flugzeug stand bereit - alles vergebens. Der schwerkranke kleine Junge Alfie Evans darf seine britische Heimat nicht für eine medizinische Behandlung verlassen. Das hat ein Gericht in Manchester entschieden. Das Kind darf damit nicht nach Italien ausgeflogen werden. Der knapp zwei Jahre alte Junge leidet an einer schweren neurologischen Krankheit, die noch nicht klar diagnostiziert ist.mehr...

Wiesbaden. Die Zahl der Hebammen in Deutschland ist leicht gestiegen. Rund 11 100 Hebammen und Entbindungspfleger halfen 2016 in deutschen Krankenhäusern bei der Geburt, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. 2015 waren es rund 11 000, ein Jahr zuvor rund 10 800 gewesen. Der Deutsche Hebammenverband kritisiert seit Jahren einen Hebammenmangel in Deutschland. „Durch fortwährende Klinikschließungen, die Zentralisierung der Geburtshilfe und die Tatsache, dass zu wenig Hebammen Geburtshilfe anbieten, hat sich die Situation zunehmend verschärft“, heißt es vom Verband.mehr...

Gesundheit

24.04.2018

Geldverschwendung bei Zahnspangen?

Berlin. Hunderttausende Kinder und Jugendliche tragen eine Zahnspange - damit schiefe Zähne wieder gerade gerückt werden. Doch wie oft sind die Behandlungen auch erfolgreich? Der Bundesrechnungshof zweifelt an dem Nutzen.mehr...

Wiesbaden. Die Zahl der Hebammen in Deutschland ist leicht gestiegen. Rund 11 100 Hebammen und Entbindungspfleger halfen 2016 in deutschen Krankenhäusern bei der Geburt, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag mitteilte.mehr...

Frauen, Familie und Senioren

24.04.2018

Die ersten drei Jahre brauchen Kinder keine Talentförderung

Hamburg. Musikalische Früherziehung, Englischspielkreis oder Leistungsturnen: Manche Eltern möchten die Talente ihrer Kleinen so früh wie möglich fördern. Ab welchem Alter ist das wirklich sinnvoll?mehr...

Frauen, Familie und Senioren

23.04.2018

Fotonetzwerke können unrealistisches Körperbild vermitteln

Berlin. Es werden Selfies geteilt und neue Klamotten präsentiert. In Foto-Netzwerken will jeder möglichst perfekt rüberkommen. Worauf müssen Eltern bei dem Nutzungsverhalten ihrer Sprösslinge achten?mehr...

Köln. Schon Astrid Lindgren sagte: „Eine Kindheit ohne Bücher wäre keine Kindheit“. Hunderte Leseclubs bringen Kindern in ihrer Freizeit Bücher nahe. Das erhöht ihre Bildungschancen. Und könnte helfen, dass das gedruckte Kulturgut die Digitalisierung heil übersteht.mehr...

Hamburg. Barfußgehen fördert die körperliche Entwicklung von Kindern. Das belegt eine neue Vergleichsstudie von Sportmedizinern, an der mehr als 1000 Kinder und Jugendliche in Deutschland und Südafrika teilnahmen. Bei den Untersuchungen zeigte sich, dass die üblicherweise barfuß gehenden Südafrikaner aus der Westkap-Provinz mehr mit der Ferse aufsetzen und deutlich weniger zu Plattfüßen neigen als die meist beschuhten Teilnehmer aus dem Raum Hamburg. Außerdem konnten die Barfuß-Läufer aus dem Stand weiter springen und besser balancieren.mehr...

Aachen. Ein Vater ist wegen schweren sexuellen Missbrauchs und schwerer Vergewaltigung an seinem Sohn in Aachen zu 13 Jahren und zehn Monaten Haft verurteilt worden. Der Mann habe seinen Sohn und seine Nichte insgesamt 33 Mal sexuell missbraucht, stellten die Richter am Landgericht Aachen nach Angaben eines Sprechers am Freitag fest. Sie ordneten Sicherungsverwahrung für den in Deutschland wohnenden Niederländer an. Beim ersten Übergriff sei der Sohn vier Monate alt gewesen. Der 39 Jahre alte Vater habe das Kind über knapp drei Jahre mehrfach vergewaltigt, drei Mal besonders schwer.mehr...

Frauen, Familie und Senioren

20.04.2018

Worauf Familien bei einem Au-pair achten müssen

Bonn. Viele Familien holen sich bei der Betreuung ihrer Kinder die Hilfe von Au-pairs. Doch dabei gilt es einiges zu beachten - denn nicht für jede Familie eignet sich dieses Betreuungsmodell.mehr...

Frauen, Familie und Senioren

20.04.2018

Kinder dürfen ruhig jeden Tag eine Kugel Eis essen

Freiburg. Eis essen und die Sonne genießen, das gehört zum Frühling einfach dazu. Ist die Ernährung von Kindern ausgewogen und gesund, müssen kleine Schleckermäuler auch nicht verzichten.mehr...

München. So ein Kobold im Haus wäre schon nett. Nie mehr Langeweile und immer eine gute Ausrede, wenn mal wieder etwas verloren geht: „Der Pumuckl wars.“ Die frechen Streiche des rothaarigen Klabautermannes gibt es jetzt auch als Musical. In München war Uraufführung.mehr...

Kawardha. Erneut haben Sexualmorde an Kindern in Indien für Entsetzen gesorgt. Ein neunjähriges Mädchen wurde in der Nacht im nördlichen Bundesstaat Uttar Pradesh erwürgt aufgefunden, nachdem es mutmaßlich vergewaltigt worden war. Im selben Bezirk war gestern die Leiche einer vergewaltigten Siebenjährigen gefunden worden. Und wurde ein elfjähriges Mädchen im ostindischen Bundesstaat Chattisgarh vergewaltigt und mit einem Stein erschlagen. Entsprechende Medienberichte bestätigten die zuständigen Polizeistellen. Alle drei Kinder wurden von ihren Mördern von Hochzeitsfeiern weggelockt.mehr...

Gesundheit

20.04.2018

4 Tipps zum Sonnenschutz für Kinder

München. Sommerliche Temperaturen im Frühling: Wenn das Thermometer fast 30 Grad zeigt, denken viele Eltern daran, ihre Kinder einzucremen. Doch auch sonst sollten sie den Sonnenschutz im Frühling ernstnehmen.mehr...

Frauen, Familie und Senioren

20.04.2018

Warum feste Termine in der Familie wichtig sind

Fürth. Traditionen und Rituale verlieren in unserer hektischen Zeit zunehmend an Bedeutung. Dabei sind sie der Kitt im familiären Gefüge. Es lohnt sich also, eigene Belange öfter mal zurückzustellen.mehr...

Düsseldorf/Solingen. Das Düsseldorfer Oberlandesgericht hat im Fall eines Solinger Babys angekündigt, die staatliche Inobhutnahme zu beenden. Der von seinen Eltern getrennte Säugling soll bald wieder bei seiner Familie sein, kündigte das Oberlandesgericht am Donnerstag in nicht-öffentlicher Sitzung an. Das Gericht werde einen entsprechenden Beschluss fassen, teilte ein Sprecher mit.mehr...

Freiburg. Im ersten Prozess um den jahrelangen Missbrauch eines Jungen im Raum Freiburg ist ein 41 Jahre alter Deutscher zu zehn Jahren Haft verurteilt worden. Zudem ordnete das Landgericht Freiburg Sicherungsverwahrung und die Zahlung einer Geldstrafe von 12.500 Euro an. Der Mann hatte gestanden, den Jungen zweimal vergewaltigt zu haben. Der heute Neunjährige war den Angaben zufolge mehr als zwei Jahre lang von mehreren Männern vergewaltigt worden. Die Mutter und Lebensgefährte hätten ihn hierfür im Internet angeboten und Männern gegen Geld für Vergewaltigungen überlassen.mehr...

Freiburg. Im ersten Prozess um den jahrelangen Missbrauch eines Jungen im Raum Freiburg ist ein 41 Jahre alter Deutscher zu zehn Jahren Haft verurteilt worden. Zudem ordnete das Landgericht Freiburg Sicherungsverwahrung an.mehr...

Freiburg. Im ersten Prozess um den jahrelangen Missbrauch eines Jungen im Raum Freiburg ist ein 41 Jahre alter Deutscher zu zehn Jahren Haft verurteilt worden. Zudem ordnete das Landgericht Freiburg am Donnerstag Sicherungsverwahrung an.mehr...

Dresden. Wenn Kinder plötzlich Vegetarier sein wollen, sind so manche Eltern ratlos. Doch so lang Eier und Milch auf dem Speiseplan stehen, halten Experten diese Variante für gut machbar. Kritischer ist es, wenn Kinder auf alles verzichten, was vom Tier kommt.mehr...

Frauen, Familie und Senioren

19.04.2018

Eltern müssen nicht auf alles eine Antwort haben

Berlin. Kleine Kinder sind sehr wissbegierig. Deshalb fragen sie viel, was Eltern gelegentlich an ihre Geduldgrenze bringt. Um Kinder in ihrem Wissensdrang aber nicht auszubremsen, können sich Eltern clevere Antwortsätze zurechtlegen.mehr...

Freiburg. Es ist ein Fall mit bisher nicht gekannter Dimension und grausamen Details. Nach dem jahrelangen Missbrauch eines Kindes bei Freiburg ist das erste Urteil gesprochen. Der Täter muss lange ins Gefängnis.mehr...

Merrillville. In den USA hat ein dreijähriges Mädchen seine schwangere Mutter mit einer Schusswaffe schwer verletzt. Das Mädchen hatte die Waffe im Auto gefunden, wie der Sender ABC7 am Mittwoch (Ortszeit) unter Berufung auf die Polizei meldete.mehr...

Merrillville. In den USA hat ein dreijähriges Mädchen seine schwangere Mutter mit einer Schusswaffe schwer verletzt. Das Mädchen hatte die Waffe im Auto gefunden, wie der Sender ABC7 unter Berufung auf die Polizei meldete. Der Vorfall ereignete sich auf einem Parkplatz in Merrillville im Bundesstaat Indiana. Der Partner der Frau hatte demnach die geladene Handfeuerwaffe auf der Mittelkonsole des Wagens liegen lassen und ging in einen Laden. Die Mutter, die Dreijährige sowie ein einjähriger Junge warteten im Auto. Das Mädchen feuerte einen Schuss ab, der die Mutter in die Brust traf.mehr...

Freiburg. Im ersten Prozess um den jahrelangen Missbrauch eines Jungen verkündet das Landgericht Freiburg heute voraussichtlich das Urteil. Die Plädoyers und das letzte Wort des Angeklagten finden hinter verschlossenen Türen statt. Für die Urteilsverkündung ist die Öffentlichkeit zugelassen. In dem Prozess ist ein 41 Jahre alter Deutscher angeklagt. Er hat gestanden, den Jungen zwei Mal vergewaltigt zu haben. Die Mutter und der Stiefvater sollen den heute Neunjährigen für Vergewaltigungen im Internet angeboten und mehreren Männern dafür überlassen haben.mehr...

Frauen, Familie und Senioren

18.04.2018

Sanfte Massage kann Wachstumsschmerzen lindern

Baierbrunn. Wenn nachts die Beine wehtun, kann dies an Wachstumsschmerzen liegen. Linderung verschaffen hier sanfte Massagen der betroffenen Muskeln. Auch Wärmflasche oder Kühlpack sind ein bewährtes Hausmittel.mehr...

Berlin. Raus aus dem Job, rein in die Kinderbetreuung: Für Berufstätige ist die Elternzeit nicht nur deshalb ein Schnitt. Viele wollen anschließend auch nicht mehr zurück in die alte Arbeit. Für den Neustart brauchen sie einen Plan.mehr...

Frauen, Familie und Senioren

17.04.2018

Kinder erkennen Werbung erst ab sieben Jahren

Hamburg. Viele Erwachsene schauen bei Werbeanzeigen im Netz kritisch hin. Diese Skepsis erlernen Kinder erst mit der Zeit. Die Medienanstalt Hamburg erklärt, wie Kinder mit fünf, sieben und zehn Jahren auf Reklame reagieren.mehr...

Kreuzwertheim. Eine Unterfränkin ist die bislang jüngste Gewinnerin der Casting-Show „The Voice Kids“. Die zehn Jahre alte Anisa setzte sich mit dem Lied „Let it go“ von Demi Lovato gegen ihre Konkurrenz durch.mehr...

Frauen, Familie und Senioren

16.04.2018

Leseclubs für Kinder in digitalen Zeiten

Köln. Schon Astrid Lindgren sagte: „Eine Kindheit ohne Bücher wäre keine Kindheit“. Hunderte Leseclubs bringen Kindern in ihrer Freizeit Bücher nahe. Das erhöht ihre Bildungschancen. Und könnte helfen, dass das gedruckte Kulturgut die Digitalisierung heil übersteht.mehr...

Köln. In digitalen Zeiten sollen Hunderte neue Leseclubs beim Nachwuchs wieder mehr Interesse für das gedruckte Buch wecken und die Bildungschancen der Kinder erhöhen. Zusätzlich zu den derzeit bundesweit gut 400 Leseclubs für Jungen und Mädchen zwischen 6 und 12 Jahren will die Stiftung Lesen in den kommenden Jahren weitere 265 Clubs einrichten, viele in Nordrhein-Westfalen. Mit dem außerschulischen Angebot erreiche man vor allem Kinder, die sonst gar nicht oder kaum in ihrer Freizeit zum Buch greifen, wie ein Sprecher der Stiftung sagte. Lesekompetenz sei grundlegend für schulischen und beruflichen Erfolg.mehr...

Moers. Nach der Messerattacke auf einen 13-Jährigen in Moers am Niederrhein hat sich ein Tatverdächtiger am Freitagmorgen bei der Polizei gestellt. Der 33-Jährige, der zuvor gesucht worden war, habe in den ersten Vernehmungen die Tat nicht gestanden, teilte die Duisburger Polizei mit. Am Nachmittag wurde Haftbefehl gegen ihn erlassen. Spezialkräfte der Polizei hatten am Donnerstagabend die Wohnung des Mannes gestürmt, ihn aber nicht angetroffen.mehr...

Gesundheit

13.04.2018

Den richtigen Yogakurs finden

Köln. Yoga ist nicht gleich Yoga. Es gibt körperlich fordernde Konzepte und solche, die eher auf Entspannung zielen. Wer das richtige Angebot finden will, probiert am besten mehrere Kurse aus. Das Wichtigste ist ohnehin die Qualifikation des Lehrers.mehr...

Frauen, Familie und Senioren

13.04.2018

Kinder sollten beim Fangenspiel das „Stop“-Signal kennen

Fürth. Für Kinder ist das ganze Leben ein Spiel. Sie laufen oft weg und lassen sich gerne fangen. Dennoch sollten Eltern bestimmte Signal-Wörter einführen, um ihre Kleinen in heiklen Situationen vor Gefahren zu schützen.mehr...

Frauen, Familie und Senioren

13.04.2018

Darauf sollten Eltern beim Kinobesuch achten

Remscheid. Gemeinsam ins Kino gehen - viele Kinder lieben das. Damit der Ausflug in fremde Welten die Kleinen nicht überfordert, sollten Eltern den Film sorgfältig auswählen. Auf die Altersbeschränkung allein verlassen sie sich dabei besser nicht.mehr...

Frauen, Familie und Senioren

13.04.2018

Nein heißt Nein - das müssen Großeltern akzeptieren

Coburg. So sehr sie es sich wünschen - Großeltern dürfen ihre Enkelkinder nicht zum Küsschen zwingen. Darüber sollten die Kleinen ganz allein entscheiden. Auf diese Weise können beide Parteien ein wichtiges Lernziel erreichen.mehr...

Frauen, Familie und Senioren

12.04.2018

Spiele-Apps für Kinder: Webseite überprüft Risiken

Mainz. Spiele-Apps bieten Kindern gute Unterhaltung. Doch es lauern auch Gefahren. Welche das sind, können Eltern mithilfe einer Seite ermitteln. Eine große Rolle spielen dabei Ampelfarben.mehr...

Moers. Nach der Messerattacke auf einen 13-Jährigen in Moers am Niederrhein hat sich ein Tatverdächtiger am Freitagmorgen bei der Polizei gestellt. Der 33-Jährige, der zuvor gesucht worden war, werde vernommen, teilte die Duisburger Polizei mit. Spezialkräfte der Polizei hatten am Donnerstagabend die Wohnung des Mannes gestürmt, ihn aber nicht angetroffen.mehr...

Tokio. Frau ist Frau, auch wenn es sich um ein kleines Mädchen handelt. Der erzkonservative Sumo-Verband versteht da selbst nach einem viel kritisierten Zwischenfall vor einer Woche keinen Spaß.mehr...

Frauen, Familie und Senioren

12.04.2018

Katzenbiss vor allem für immungeschwächte Kinder gefährlich

Berlin. Eigentlich wollen Kinder mit Katzen nur spielen. Doch manchmal beißen die Tiere zu. Eltern von kleinen und immungeschwächten Kindern sollten diese Bissstelle genau beobachten.mehr...

Freiburg. Im Fall des jahrelangen Missbrauchs eines Kindes bei Freiburg muss sich der erste von insgesamt acht Verdächtigen vor Gericht verantworten. Der 41 Jahre alte Deutsche habe sich in mindestens zwei Fällen an dem heute neun Jahre alten Jungen vergangen, sagte Staatsanwältin Nikola Novak zum Prozessauftakt vor dem Landgericht Freiburg. Es habe dabei schwerste sexuelle Übergriffe gegeben. Sie will den Mann für Jahre weggesperrt sehen und eine Sicherungsverwahrung erreichen. Der 41-Jährige ist den Angaben zufolge wegen schweren Kindesmissbrauchs vorbestraft.mehr...

Freiburg. Die Mutter und der Stiefvater des Jungen sollen ihm das Kind gegen Geld zum Vergewaltigen überlassen haben: Nun steht ein 41-Jähriger vor Gericht. Bei insgesamt acht Verdächtigen in dem Missbrauchsfall ist es der erste Prozess - Videos sollen die Taten zeigen.mehr...

Frauen, Familie und Senioren

11.04.2018

Umstieg auf Folgemilch ist nicht nötig

Baierbrunn. Experten halten Folgemilch für unnötig. Sie ist ernährungsphysiologisch irrelevant und kann durch überflüssige Inhaltsstoffe gar eine Belastung für den kleinen Organismus darstellen.mehr...

Buxtehude. Der Flug in den langersehnten Strandurlaub kann zur Tortur werden, wenn die mitgereisten Kinder unausgeschlafen sind. Aber wie plane ich eine längere Flugreise, damit auch der Nachwuchs entspannt in die Ferien starten kann?mehr...

Düsseldorf. Ob die Nase läuft, das Knie aufgeschlagen ist oder der Bauch grummelt - vor der Medizin auf Rezept greifen Eltern gern auf altbewährte Hausmittel zurück. Fencheltee und Wadenwickel wirkten schon zu Großmutters Zeiten. Und sei es, weil Mama oder Papa sich kümmern.mehr...

Berlin. Eltern müssen auch für volljährige Kinder Unterhalt zahlen. Aus ihrer Pflicht sind sie erst, wenn der Sohn oder die Tochter die Ausbildung abgeschlossen hat.mehr...

Krefeld. Weil sie ihr Baby mit einem T-Shirt erdrosselt haben soll, steht eine 24-Jährige seit Dienstag vor dem Krefelder Landgericht. Die Staatsanwaltschaft wirft der jungen Frau Totschlag vor. Die Angeklagte werde einige Fragen beantworten, kündigte ihre Verteidigerin an. Weil der psychiatrische Sachverständige verhindert war, kam es aber nicht zur Aussage der Angeklagten und der Prozessauftakt war nach wenigen Minuten beendet.mehr...

Frauen, Familie und Senioren

09.04.2018

Acht von zehn Kindern wachsen mit Geschwistern auf

Wiesbaden. Egal, ob man sich ständig streitet, oder ob man ein Herz und eine Seele ist: Die Beziehung zu Geschwistern prägt das Leben. Eine laienpsychologische These scheint allerdings nicht haltbar.mehr...

Frauen, Familie und Senioren

09.04.2018

Kinder lernen Radfahren am besten mit dem Laufrad

Göttingen. Gleichgewichtsgefühl und Koordination sind die Fähigkeiten, die das Kind zum Radfahren benötigt. Das Laufrad bietet dafür die optimalen Bedingungen. Da Stürze anfangs vorkommen, sollte das Kind einen Helm tragen.mehr...

Köln. Streiks im öffentlichen Dienst können zu geschlossenen Kitas und Ausfällen im Nahverkehr führen. Viele Berufstätige haben es dann schwer, pünktlich am Arbeitsplatz zu erscheinen. Rechtlich sind sie jedoch auch in diesem Fall dazu verpflichtet.mehr...

Düsseldorf. Das nordrhein-westfälische Integrationsministerium erwägt ein Kopftuchverbot für Mädchen unter 14 Jahren. Integrationsminister Joachim Stamp sagte der „Bild-Zeitung“, religionsunmündige Kinder dürften nicht dazu gedrängt werden, ein Kopftuch zu tragen. Daher sollte ein Verbot geprüft werden. Nur erwachsene Frauen könnten die Frage selbstbestimmt entscheiden. Der WDR hatte zuvor NRW-Integrationsstaatssekretärin Serap Güler mit den Worten zitiert: „Einem jungen Mädchen ein Kopftuch überzustülpen, ist pure Perversion. Das sexualisiert das Kind. Dagegen müssen wir klar Position beziehen.“mehr...

Düsseldorf. Das nordrhein-westfälische Integrationsministerium erwägt ein Kopftuchverbot für Mädchen unter 14 Jahren. Der „Bild-Zeitung“ (Samstag) sagte Integrationsminister Joachim Stamp (FDP), religionsunmündige Kinder dürften nicht dazu gedrängt werden, ein Kopftuch zu tragen. Daher sollte ein Verbot geprüft werden. Nur erwachsene Frauen könnten die Frage selbstbestimmt entscheiden.mehr...

Frauen, Familie und Senioren

06.04.2018

Buddelkiste im Frühjahr mit frischem Sand befüllen

Hamburg. Mit den warmen Temperaturen suchen Kinder häufiger das Abenteuer an der frischen Luft. Zu den beliebtesten Orten gehört der Sandkasten. Doch der muss erstmal spieltauglich gemacht werden.mehr...

Berlin. Taschengeld, Geburtstag und Co.: Kinder bekommen auch schon Geld-Geschenke. Unter Umständen kann dann ein eigenes Konto effektiv sein. Was gilt es dabei zu beachten?mehr...

Frauen, Familie und Senioren

06.04.2018

Mit Kindern schon früh über Geld reden

München. In vielen Familien wird über das Thema Finanzen nicht geredet. Das ist eine vertane Chance: Denn den Umgang mit Geld lernen Kinder so nicht.mehr...

Frauen, Familie und Senioren

06.04.2018

Kind auf ein Hobby fixiert: Eltern müssen Phase aussitzen

Fürth. Trecker, Baby, Pferd: Wenn ein Kind von einer bestimmten Sache eingenommen ist, kann dies für die Eltern zum Problem werden. Trotzdem sollten sich Mama und Papa eher raushalten und nur in Notfällen einschreiten.mehr...

Frauen, Familie und Senioren

06.04.2018

Was tun, wenn Enkel lieber bei den Eltern sind?

Köln. Eigentlich sollten Kinder gerne Oma und Opa besuchen. Immerhin ist es eine schöne Abwechslung vom Alltag mit den Eltern. Aber manchmal fühlt sich der Nachwuchs doch eher zu Mama und Papa hingezogen. Dann gilt es, besonders rücksichtsvoll damit umzugehen.mehr...

Frauen, Familie und Senioren

05.04.2018

Wie sich die Handy-Nutzung in der Familie regeln lässt

Berlin. „Leg doch endlich mal das Handy weg.“ Wie viele Eltern sagen täglich wohl diesen Satz? Das Smartphone ist aus der Welt der Kinder aber nicht mehr wegzudenken. Eltern müssen sich daher überlegen, wie sie ihren Kindern den richtigen Umgang damit beibringen.mehr...

Köln. Der Fußballstar will mithelfen, unterernährte Kinder in Afrika mit Spezialnahrung zu versorgen und die Not zu lindern. Wie andere Promis auch unterstüzt er deshalb die UN-Kinderhilfsorganisation.mehr...

Im Frühjahr locken zahlreiche Ausflugsziele in Deutschland neugierige und abenteuerlustige Besucher an. Warum nicht mal in großer Höhe nachts durch die Baumkronen Brandenburgs klettern oder Bergbaugeschichte im Erzgebirge mit lebensgroßen Playmobil-Figuren erleben?mehr...

Frauen, Familie und Senioren

04.04.2018

Knapp jedes siebte Kind auf Hartz IV angewiesen

Nürnberg. Jung und trotzdem arm - dieses Schicksal teilen noch immer Millionen Kinder und Jugendliche in Deutschland. Denn sie leben in Familien, die auf Hartz-IV angewiesen sind. Ihre Zahl hat zuletzt sogar noch zugenommen - als Folge des Flüchtlingszustroms.mehr...

Tokio. Im Vergleich zu Gleichaltrigen in China, Südkorea und den USA sind weibliche japanische Teenager am wenigsten mit ihrem Äußeren zufrieden. Viele junge Frauen halten sich für „dick“, wie aus einer Umfrage der regierungsnahen „National Institution for Youth Education“ unter 8480 Oberschülerinnen in den vier Ländern hervorgeht. Demnach sind nur 23 Prozent der befragten Japanerinnen zufrieden mit ihrer Figur, während sich 51,9 Prozent für „dick“ halten. Und das trotz der Tatsache, dass 71 Prozent der japanischen Oberschüler - Mädchen wie Jungs - ein völlig normales Gewicht haben.mehr...

Düsseldorf. Die nordrhein-westfälische Landesregierung will die Elternbriefe des Arbeitskreises Neue Erziehung (ANE) weiter fördern. Das versicherte Landesfamilienminister Joachim Stamp (FDP) in einer am Dienstag veröffentlichten Antwort auf eine Anfrage der SPD-Opposition.mehr...

Frauen, Familie und Senioren

03.04.2018

Was Kindern beim Bettnässen hilft

Köln. Bettnässen ist vor allem für das betroffene Kind sehr unangenehm. In dieser Situation sollten Eltern versuchen, die guten Eigenschaften des Kindes hervorzuheben und damit das Selbstwertgefühl zu stabilisieren.mehr...

Lüdenscheid. Im Streit mit seiner Lebensgefährtin soll ein Vater im Sauerland einen Säugling im fünften Stock über die Balkonbrüstung gehalten haben. Der 25-jährige Mann hatte nach Polizeiangaben von Montag in Lüdenscheid zuerst die 17-jährige Mutter geschlagen und sei dann mit dem ein Monate alten gemeinsamen Säugling auf den Balkon gegangen. Dort soll er das Kind nach Angaben von Zeugen in die Tiefe gehalten haben. Verwandte, die mit in der Wohnung waren, hätten die Polizei alarmiert.mehr...

Brüssel. Bei einem Sturz aus dem sechsten Stock ist ein kleines Mädchen in Brüssel um Leben gekommen. Die Dreijährige war gestern Abend aus zunächst unbekannter Ursache vom Balkon einer Wohnung gestürzt. Das berichtet die belgische Nachrichtenagentur Belga unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft. Die Ermittler gehen ersten Erkenntnissen zufolge von einem Unfall aus. Ein Gerichtsmediziner soll die Leiche des Kindes untersuchen.mehr...

Berlin. In vielen Städten fehlt es an bezahlbarem Wohnraum für Familien mit mehreren Kindern. Dies ist ein Faktor, warum Frauen auf dem Land teils deutlich mehr Kinder bekommen. Wie kann man das ändern?mehr...

Schlaglichter

02.04.2018

Kinderzahlen schwanken je nach Region

Berlin. Wie viele Kinder eine Frau in Deutschland bekommt, schwankt je nach Region teils erheblich. So haben Frauen der Jahrgänge 1969 bis '72 zum Beispiel in Passau, Gera, in München und Köln bundesweit die wenigsten Kinder geboren - und zwar im Schnitt nur 1,0 bis 1,2 Kinder. Das geht aus einer Studie des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung hervor. Ursachen für niedrige Kinderzahlen in vielen Kommunen seien unter anderem zu wenig bezahlbare Wohnungen, sagte Forschungsdirektor Martin Bujard der Deutschen Presse-Agentur.mehr...

Salt Lake City. Aus europäischer Sicht eine Selbstverständlichkeit, in den USA eine kleine Sensation: Als erster US-Bundesstaat hat Utah die gesetzliche Pflicht zur Aufsicht von Kindern deutlich gelockert. Damit dürfen Kinder in Utah nun ohne elterliche Aufsicht zur Schule oder zum Supermarkt gehen. Anhänger der Erziehungs-Bewegung „free range“ (etwa: „frei laufen“) feierten das Gesetz als das bisher liberalste der USA. Bereits seit einigen Jahren gibt es in den USA eine kontroverse Debatte über die stark reglementierte Kindererziehung.mehr...

Frauen, Familie und Senioren

30.03.2018

Auf Sachen aufpassen müssen Kinder erst lernen

Fürth. Die Wertsachen kleiner Kinder kommen nicht selten durch Eigenverschulden abhanden. Eltern sorgen dann schnell für einen Ersatz. Das ist nicht unbedingt nötig, wie Experten zu Bedenken geben.mehr...

Frauen, Familie und Senioren

30.03.2018

Mit Enkelkindern über die Kindheit der Eltern sprechen

Coburg. Manche Charaktereigenschaften von Eltern und Kindern gleichen sich. Wenn Opa und Oma das feststellen, lassen sie sich schnell zu einem Kommentar verführen. Ist das angebracht?mehr...

Frauen, Familie und Senioren

30.03.2018

Wie Großeltern Konflikte mit den Eltern vermeiden

Ludwigsburg/Essen. Kindererziehung ist keine exakte Wissenschaft. Sie unterliegt Moden, ist Ansichtssache - und vor allem Sache der Eltern. Betreuen Großeltern die Enkel regelmäßig, mischen sie sich aber naturgemäß ein. Damit es nicht kracht, sollten sie dabei einiges beachten.mehr...

Mönchengladbach. Der mutmaßliche Sexualstraftäter vom Niederrhein hat nach Angaben der Staatsanwaltschaft die Namen zweier Kinder genannt, die er missbraucht haben soll. „Hinsichtlich eines dritten mutmaßlichen Opfers hat er die Angaben des Namens verweigert“, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Mönchengladbach am Mittwoch. Der Anwalt habe ihm dann geraten, keine weiteren Angaben mehr zu machen.mehr...

Stockholm. Jacqueline Woodson schreibt für Jugendliche - doch über Themen, die auch Erwachsene aufhorchen lassen. Für ihr Werk bekommt die Amerikanerin nun eine der höchsten Auszeichnungen für Kinder- und Jugendliteratur.mehr...

Köln. Wer glaubt, Migräne sei eine typische Krankheit von Erwachsenen, der irrt. Auch Kinder können von Kopfschmerz-Attacken betroffen sein. Wie können die jungen Patienten vorbeugen?mehr...

Freiburg. Manche Dinge beschäftigen einen, aber fragen würde man niemanden. Dabei kann man heikle Themen einem Freund in die Schuhe schieben. Also: „Mein Freund bohrt in der Nase. Ist das schädlich?“mehr...

Frauen, Familie und Senioren

23.03.2018

Die neue „Welt der Sinne“ für Kinder im Hygiene-Museum

Dresden. Die „Welt der Sinne“ im Deutschen Hygiene-Museum Dresden hat sich verändert. Nach zwölf Jahren ist das Kindermuseum moderner und integrativ - ein besonderer Spielplatz mit Wissenstransfer.mehr...

Schwerin. Einen neugeborenen Jungen hat eine Zeitungsbotin in der Kälte vor einer Haustür in Schwerin gefunden. Die Frau alarmierte am Morgen die Rettungskräfte. Der Säugling war in eine Decke gewickelt. Er habe laut geweint, berichtete Ostseewelle Hit-Radio Mecklenburg-Vorpommern. Das Baby war am Vormittag außer Lebensgefahr, wie ein Sprecher der Helios Kliniken Schwerin mitteilte. Indessen fahndet die Polizei nach der Mutter des wenige Stunden alten Säuglings. Die Suche mit einem Spürhund in dem Plattenbauviertel im Süden Schwerins habe keinen Erfolg gehabt, sagte ein Polizeisprecher.mehr...

Schlaglichter

23.03.2018

Baby vor Haustür gefunden

Schwerin. Eine Zeitungsbotin hat am Morgen vor einer Haustür in Schwerin einen neugeborenen Jungen gefunden. Wer die Mutter des Jungen ist, war zunächst unklar, wie die Polizei mitteilte. Nach Informationen der Ostseewelle Hit-Radio Mecklenburg-Vorpommern war das Kind in eine Decke eingewickelt und hat laut geweint. mehr...

New York. Während einige Kids noch die Pubertät durchmachen, tasten sich andere schon ins Showbusiness. Ein Mindestalter scheint es in den USA kaum zu geben, viele Sänger sind um die 20 Jahre alt oder jünger. Auf der großen Bühne landeten solche Youngster aber schon vor Jahrzehnten.mehr...

Schwerin. Eine Zeitungsbotin hat am Morgen vor einer Haustür in Schwerin einen neugeborenen Jungen gefunden. Rettungskräfte kümmerten sich noch vor Ort um das Baby, wie die Polizei mitteilte. „Der Säugling war unterkühlt und wird weiter medizinisch versorgt“, berichtete ein Sprecher. Laut Deutschem Wetterdienst lagen die Temperaturen am Morgen in der Region bei einem Grad. Wer die Mutter des Jungen ist, war zunächst bislang unklar.mehr...

Frauen, Familie und Senioren

23.03.2018

Wie Eltern mit dem ersten Freund des Kindes umgehen

Fürth. Die Versuchung ist groß. Doch Eltern sollten ihr Kind nicht über den ersten Freund oder Freundin ausquetschen. Sie erfahren auf einem viel besseren Weg etwas über die neue Liebe.mehr...

Frauen, Familie und Senioren

23.03.2018

Wie viel Streit Kinder mitkriegen dürfen

Braunschweig. Wenn aus einem Paar ein Elternpaar wird, gibt es viele Streitgründe. Entscheidend ist, wie Eltern mit dem Streit vor den Kindern umgehen: Von konstruktiv ausgetragenen Konflikten können Mädchen und Jungen durchaus etwas fürs Leben lernen.mehr...

Frauen, Familie und Senioren

23.03.2018

Kinder sollten Übernachtung bei Großeltern üben

Köln. Die Nacht ist für Kinder eine besondere Zeit - in der sie Schutz brauchen, um sich sicher zu fühlen. Einfach so schlafen die meisten daher nicht woanders.mehr...

Köln. Kommen Kinder ungewöhnlich früh in die Pubertät, ist dies nicht ungewöhnlich. Zur Sicherheit sollte jedoch der Rat eines Mediziners eingeholt werden.mehr...

Berlin. Eine Altersangabe für Videospiele lässt sich vielschichtig interpretieren. Daher sollten Eltern lieber selbst einen Blick auf die Titel werfen, mit denen sich der eigene Nachwuchs gerade beschäftigt. Das gilt auch für „Fortnite: Battle Royale“.mehr...

Frauen, Familie und Senioren

22.03.2018

Eltern unterschätzen Zuckergehalt von Lebensmitteln

Berlin. Zum Frühstück ein Glas Orangensaft und dazu ein Müsliriegel: Was erstmal gesund klingt, enthält reichlich Zucker. Eine Studie ergab, dass vor allem Eltern den Zuckergehalt von Lebensmitteln nicht richtig einschätzen.mehr...

Berlin/Frankfurt/Main. Frühbucher können so manches Schnäppchen machen. So geht das auch werdenden Eltern. Doch was geben die an, wenn das Kind noch nicht auf Welt ist? Geht das überhaupt? Bei einigen Airlines ist das durchaus möglich.mehr...

Straßburg. Die Sekte „Zwölf Stämme“, bei der Kinder in Bayern mit Rutenschlägen gezüchtigt worden sein sollen, beschäftigt den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte. Das Straßburger Gericht entscheidet heute über eine Klage von mehreren Elternpaaren aus der Gemeinschaft. Sie beschweren sich darüber, dass die Behörden ihre Kinder wegen der Schläge in Heimen und Pflegefamilien untergebracht hatten. Im Jahr 2013 wurden rund 40 Kinder aus den beiden früheren bayerischen Gemeinschaften der „Zwölf Stämme“ geholt. Prügelstrafen gehören bei der aus den USA stammende Sekte zu Erziehungsmethoden.mehr...

Düsseldorf. Sie haben nach Überzeugung der Richter sieben ihrer neun Kinder vernachlässigt und misshandelt - dafür hat das Amtsgericht Düsseldorf nun die Eltern verurteilt. Gegen den vorbestraften 36-jährigen Vater verhängte das Gericht ein Jahr und vier Monate Haft ohne Bewährung. Die 30-jährige Mutter kam mit einer Verwarnung und 800 Euro Geldstrafe auf Bewährung davon.mehr...

Hennef. Ein acht Jahre alter Junge ist in Hennef (Rhein-Sieg-Kreis) von einem Linienbus erfasst und tödlich verletzt worden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war das Kind am frühen Abend mit einem Fahrrad auf dem Gehweg unterwegs. An einer Baustellenabsperrung wollte der Junge entgegenkommenden Passanten ausweichen. Dabei geriet er auf die Fahrbahn, prallte gegen die Seite eines entgegenkommenden Busses und stürzte unter das Fahrzeug.mehr...