Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kindergartenkinder mischten eigene Cremes

In der Bären-Apotheke

NORDKIRCHEN Es duftete nach Orange, Zitrone und Anis. Sieben Kinder rührten mit dicken Mörsern in weißen Salbenschalen. Alle waren mit Konzentration bei der Sache. In einem Nebenraum der Nordkirchener Bären-Apotheke mischten die Kinder vom DRK-Kindergarten Südkirchen ihre eigenen Cremes.

von Von Matthias Münch

, 22.04.2010
Kindergartenkinder mischten eigene Cremes

Paul und Jesse beim Rühren ihrer Cremes.

Was sie dort in der Apotheke erfuhren, ist Teil eines mehrwöchigen Projektes mit dem Namen „Mein Körper ist mein Haus.“

Wobei es dabei geht, erläuterte Erzieherin Colette Marquardt: „In unserem Projekt wollen wir den Kindern ihre Sinne fünf Sinne näher bringen. Schmecken, Riechen, Fühlen, Hören, Sehen - alles lernen und erleben sie spielerisch.“ In der Bären-Apotheke verteilte die pharmazeutisch-technische Assistentin Stefanie Wiegart zunächst Mörser und Schalen. Dann durfte sich jedes Kind ein Duftöl aussuchen und bekam eine neutrale weiße Salbengrundlage. Die fertigen Cremes wurden mit Spachteln in kleine Töpfchen abgefüllt. Die durften die Kinder mit nach Hause nehmen.