Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kinderstar Iain Armitage bei Klaas Heufer-Umlauf

München. Wie war Obernerd Sheldon Cooper als Kind? Iain Armitage zeigt es in dem „Big Bang Theory“-Ableger „Young Sheldon“. Zu später Stunde wird der Jungstar darüber bei Klaas Heufer-Umlauf plaudern.

Kinderstar Iain Armitage bei Klaas Heufer-Umlauf

Klaas Heufer-Umlauf freut sich auf Iain Armitage. Foto: Annette Riedl

Klaas Heufer-Umlauf bekommt in seiner „Late Night Berlin“-Show Kinderbesuch: In der Sendung am 28. Mai (23 Uhr) ist der neunjährige Schauspieler Iain Armitage zu Gast, wie der Sender ProSieben mitteilte. Armitage spielt in „Young Sheldon“ den jungen Sheldon Cooper aus „The Big Bang Theory“.

Der erwachsene Sheldon (Jim Parsons) ist ein theoretischer Physiker, der seine Mitbewohner mit seinen Macken zur Weißglut bringt. In der seit Jahren erfolgreichen Sitcom „The Big Bang Theory“, die in Deutschland wie „Late Night Berlin“ auf ProSieben läuft, klagt Cooper immer wieder über seine komplizierte Kindheit in Texas. In „Young Sheldon“, dem neuen Ableger von „The Big Bang Theory“, geht es um das Genie als Neunjähriger.

Iain Armitage hatte zuvor bereits in der CBS-Serie „Big Little Lies“ eine große Rolle. Bevor Armitage zu später Stunde mit seinem Gastgeber Klaas Heufer-Umlauf plaudert, zeigt ProSieben ab 21.15 Uhr vier „Young Sheldon“-Folgen.

Anzeige
Anzeige