Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Prima Stimmung beim Heimatabend im Brauhaus

Blasmusik Kirchhellen

KIRCHHELLEN Zünftig ging es am Freitagabend im Brauhaus zu: Beim 13. Heimatabend der Blasmusik Kirchhellen herrschte eine ausgelassene Stimmung.

von Von Manuela Kantert

, 25.04.2010

Doch dafür sorgte nicht nur die Kirchhellener Blaskapelle unter Leitung von Erhard Naschinski: In diesem Jahr erhielt sie tatkräftige Unterstützung vom Spielmannszug Holsterhausen.

Im gut gefüllten Veranstaltungssaal des Brauhauses machten zunächst die Kirchhellener den Anfang und gaben verschiedene Märsche zum Besten. Darunter American March Highlights und der Admiral Stosch-Marsch. Bei einem Medley verschiedener Kinderlieder konnte das Publikum in Kindheitserinnerungen schwelgen und bei einem Potpourri verschiedener bekannter Seemannslieder fleißig mitschunkeln und mitsingen.

Den zweiten Teil des Abends bestritten Blaskapelle und Spielmannszug gemeinsam. So gab der Spielmannszug unter der Leitung von Armin Loick "Preußens Gloria" oder auch "Mars der Medici" zum Besten, während die Blasmusik Kirchhellen mit Klassikern von Andrè Rieu oder Udo Jürgens aufwartete. Der Abend klang bei Tanz und Musik mit Karl-Heinz Koppers entspannt aus.