Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Knapp am Podestplatz vorbeigerutscht

HERBERN Am Ende stand die Wertnote von 7,0. Die Voltigier-Mannschaft des Reitvereins von Nagel Herbern verpasste Platz drei beim Fünf-Länder-Vergleichswettkampf heim.

05.10.2007

Und der Vorsprung der Drittplatzierten auf die Mannschaft um Longenführer Theo Hölscher betrug am vergangenen Wochenende  nur knapp fünf Hundertstel.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden