Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Köln plant umfangreiche Erweiterung des Nahverkehrs

KÖln.

Köln plant umfangreiche Erweiterung des Nahverkehrs

Eine Straßenbahn fährt in Köln an parkenden Autos vorbei. Foto: Oliver Berg/Archiv

Die Stadt Köln und die Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) wollen den Nahverkehr ausbauen. Oberbürgermeisterin Henriette Reker (parteilos) hat am Montag eine entsprechende Vorlage unterschrieben, über die der Rat noch entscheiden muss. Geplant ist, fast die gesamte Stadtbahnflotte schrittweise von 2020 an zu erneuern sowie das Busangebot zu erweitern. Die neuen Bahnen sind länger und können laut Stadt um bis zu 50 Prozent mehr Fahrgäste mitnehmen. Die Stadt rechnet mit Kosten von 413 bis 472 Millionen Euro.

Anzeige
Anzeige