Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Kölner „Bootshaus“ landet auf Rang elf der Top-Club-Liste

Köln.

Das Fachmagazin „DJ Mag“ hat wieder die Top-100-Clubs weltweit gekürt - und ein Club in Köln ist ziemlich weit oben gelandet. Das „Bootshaus“ erreichte in der Rangliste Platz elf - vier Plätze höher als im Vorjahr. Das Aushängeschild der Kölner Clubszene ist damit dem berühmten Berliner „Berghain“ ganz dicht auf den Fersen, das auf Platz zehn rangiert (Vorjahr: Platz zwölf). Nur wenige andere deutsche Clubs sind in den Top 100 vertreten, die durch ein zwei Monate langes Leservoting bestimmt werden: Es sind das „Watergate“ (Platz 47) und der „Tresor“ in Berlin (57) sowie das „Robert Johnson“ in Offenbach (64).

Anzeige
Anzeige