Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Krankenhauspatient wollte zu schnell Essen holen

,

Hamm

, 19.03.2018
Krankenhauspatient wollte zu schnell Essen holen

Die Polizei erwischte in Hamm einen Fahrer, der zu schnell unterwegs war. Foto: Jens Kalaene/Archiv

Deutlich zu schnell unterwegs war am Sonntag ein Krankenhauspatient, als er in Hamm von der Polizei erwischt wurde. Erlaubt waren an der Stelle 30 Stundenkilometer, gefahren ist der 44-jährige Mann aus Hamm laut Mitteilung der Polizei aber 84. Als Grund für die überhöhte Geschwindigkeit gab der Mann an, dass er im Krankenhaus liegen würde und sich schnell etwas zu essen holen wolle. Nun wird der Mann sich das Essen vorerst bringen lassen müssen, weil ihm ein Fahrverbot droht.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt