Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Kredite aus EU-Ausland: Umsetzung von Richtlinie abwarten

Berlin/Straßburg (dpa/tmn) Verbraucher können die Konditionen von Krediten im EU-Ausland künftig leichter mit denen von Anbietern in Deutschland vergleichen. Verbraucherschützer raten allerdings noch zu Zurückhaltung bei der Geldbesorgung im Nachbarland.

Verbraucher können die Konditionen von Krediten im EU-Ausland künftig leichter mit denen von Anbietern in Deutschland vergleichen. Verbraucherschützer raten allerdings noch zu Zurückhaltung bei der Geldbesorgung im Nachbarland.

«Die Banken haben die Papiere noch nicht, die das Vergleichen ermöglichen sollen», sagte Helga Springeneer vom Verbraucherzentrale Bundesverband in Berlin. Denn nach der Entscheidung des Europaparlaments am Mittwoch (16. Januar) gelte für die EU-Richtlinie über Verbraucherkredite eine Umsetzungsfrist bis 2010.

Die Richtlinie sieht vor, dass Kreditangebote bis 75 000 Euro künftig nach einheitlichen Kriterien ausgewiesen werden. Das betrifft unter anderem Informationen über die Verträge, das Widerrufsrecht und die Berechnung des effektiven Zinssatzes. «Wir rechnen aber ohnehin nicht mit einem Kredittourismus. Komplexe Geschäfte wie den Abschluss eines Kredits erledigen Kunden lieber im eigenen Land», sagte Springeneer. Nur ein Prozent der EU-Bürger habe bislang einen Kredit in einem anderen Land aufgenommen.

THEMEN

Anzeige
Anzeige