Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kreispokal: Bezirksligist zu stark für SuS Olfen

SELM Der Favorit kam, sah und siegte. Bezirksligist VfL Senden wurde seiner Rolle gerecht und entschied das C-Junioren-Pokal-Finale gegen SuS Olfen mit 4:0 für sich und wiederholte damit den Vorjahreserfolg.

von Von Heinz Krampe

, 24.10.2007
Kreispokal: Bezirksligist zu stark für SuS Olfen

Über den Pokal für Platz zwei von Staffelleiter Jürgen Schmidt mochten sich die Olfener nicht so recht freuen.

Aber der SuS Olfen enttäuschte keineswegs, auch wenn er letztlich ohne Chance war. Nachdem die Sendener mit den ehemaligen Selmer und Borker Spielern Jens Haarseim, Tim Bröer, Pascal Posala und Jannis Pieper zwei Möglichkeiten durch Felix Stukenkemper und Dominik Kolov ausgelassen hatten, hätte Patrick Schröer bei einer zu kurzen Rückgabe der Sendener Abwehr den SuS Olfen in Führung bringen können, aber Sendens Torwart Jens Haarseim warf sich in den Schuss und verhinderte einen Rückstand der Sendener.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden