Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kunze und Dreyden holen Gold in Dortmund

Schwimmen

CASTROP-RAUXEL Mit einem kleinen Aufgebot war Gert Krause-Joseph, der Schwimmtrainer des SV Poseidon, am letzten Ferienwochenende ins Dortmunder Südbad zum ersten Wettkampf nach dem anstrengenden Trainingslager in Gerolstein angereist. Marvin Kunze und Alena Dreyden holten sich Gold.

14.04.2010
Kunze und Dreyden holen Gold in Dortmund

Gert Krause-Joseph, Schwimmtrainer des SV Poseidon.

Das Speedo Schwimm-Meeting war nicht nur für die Poseidon-Crew, sondern auch für viele weitere Schwimmer ein Test auf der seltenen, langen 50-Meter-Bahn. Marvin Kunze (Jahrgang 1992) siegte über 100 Meter Brust und erreichte die Plätze zwei über 50 Meter sowie fünf über 200 Meter Brust. Ebenfalls mit "Gold" dekoriert wurde Alena Dreyden (Jg. 1998) über 50 Meter Brust. Zudem schlug sie auf Platz drei über 200 Meter und wurde Vierte über 100 Meter Brust.

Tobias Drescher (Jg. 1996) schwamm im Freistilrennen über 50 Meter auf den dritten sowie über 100 Meter auf den neunten Rang. Alle Zeiten der Poseidon-Schwimmer waren zugleich Vereinsjahresbestleistung. Diese wollen sie bei den Nordrhein-Westfälischen Schwimmmeisterschaften im Mai bestätigen.